weather-image
18°
Evangelische Gläubige haben am Sonntag neue Kirchenparlamente gewählt

Die Wahlbeteiligung stagniert bei 14 Prozent

Bückeburg. Die evangelischen Gläubigen haben gewählt. Überall im Bereich der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Schaumburg-Lippe galt es am Sonntag, die Gemeindekirchenräte neu zu besetzen. Die Wahlbeteiligung ist marginal von 13,7 auf 14 Prozent gestiegen.

Nach dem Gottesdienst in der Stadtkirche drängen die Gläubigen v

Kirchengemeinde Bückeburg: Sigrid Baltz, Renate Barkhausen, Thekla Blank, Horst Brandt, Christian Engelke, Hanna Fiebig, Felicitas Heinke, Jan Heitmann, Hannelore Hermann, Brigitte Hesseling, Eike Höcker, Margit Kammann, Britta Meiffert, Lieselotte Nasemann, Andreas Plack, Volker Preul, Eitel Radek, Dr. Axel Rinne, Christa Röder-Zahorka, Klaus Rohde, Ute Rohrbach, Ulrich Sülflow, Gisela Vogt, Klaus-Dieter Vogt, Ewald Waltemathe, Hans-Dieter Wehking und Günter Wilke Kirchengemeinde: Frille: Da nicht mehr Kandidaten vorgeschlagen wurden, als Gemeindekirchenratsmitglieder zu wählen waren, konne auf eine Wahl verzichtet werden. Als gewählt gelten: Helmut Freden, (Cammer), Erich Heckel, (Cammer), Mario Hellwig (Frille), Ingetraut Henze (Wietersheim), Barbara Holzhausen (Frille), Ralf Peper (Wietersheim), Jörn Prange (Cammer), Beatrix Schönemann-Gaj (Frille), Gerda Sill (Wietersheim), Inge Volkening (Frille), Ilse Lohmeier (Frille), Eberhard Maskus (Päpinghausen), Anne Neubert (Frille), Horst Niemann (Cammer) und Oliver Olschok (Frille). Kirchengemeinde Meinsen: Ernst-Erich Baumann (Meinsen), Heinz Böhne (Warber), Klaus Bratherig-Harms (Rusbend), Sabine Fischer (Meinsen), Anke Klatt (Rusbend), Hanna Köchling (Warber), Romy Kräwinkel (Rusbend), Cornelia Lahode (Meinsen), Detlev Steuer (Warber), Christoph Struckmann (Rusbend), Doris Wilharm (Warber) und Dieter Wilharm-Lohnann (Meinsen). Kirchengemeinde Petzen: Frauke Barthel, Günter Belz, Rosmarie Brandt, Claus-Dieter Cielobatzki, Horst Deerberg, Wolfgang Gransee, Karl-Friedrich Meier, Heinrich Mumme, Jobst von Palombini, Helmut Reimann, Dieter Rösener, Meike Schröder, Horst Schwarze, Heinrich Weiland und Wilfried Wilharm.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare