weather-image

Die Stadt gibt Gas

Bückeburg (tla). Die Stadt Bückeburg setzt auf umweltfreundliche Autos.

0000500533.jpg

"In Anlehnung an die Empfehlungen der ,Deutschen Umwelthilfe' werden wir bei neuen Dienstwagen auf einen geringen Schadstoffausstoß achten", erklärt Karlheinz Soppe (r.), allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, bei der Übergabe. Den Anfang macht ein mit Erdgas betriebene VW Touran. Dabei wird der Unterhalt von den Stadtwerken Schaumburg-Lippe mit gefördert. Im Vergleich zu Benzinern werden bei Erdgasfahrzeugen Ruß- und andere Partikelemissionen fast völlig vermieden. "Wir wollen ein Vorbild für den Umweltschutz sein", erläutert Birgitt Pasch-Krüger von der Verwaltung (M.), die für die Anschaffung der Wagen zuständig ist. Die Wartung des Pkw übernimmt Hausmeister Roland Blaume (l.).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare