weather-image

Die Gemeinde hat erneut was zu verschenken …

Buchholz. Die Gemeinde Buchholz hat erneut etwas zu verschenken: Anders als weiland beim Bürgerfonds, wo jeder Einwohner 100 Euro erhielt, kommen diesmal allerdings nur drei Buchholzer in den Genuss des Geschenks; dafür ist das diesmal aber nicht umstritten - Wählergemeinschaft (WiB) und SPD geben gemeinsam ...
Bereits Anfang August hatten beide Fraktionen im besten Einvernehmen beschlossen, drei Gebäudeenergieberatungen für Wohnhäuser in Buchholz im Wert von jeweils etwa 300 Euro zu vergeben, richtiger, zu verlosen. Jetzt haben die Buchholzer ein Schreiben der Gemeinde erhalten, in dem ihnen das Projekt vorgestellt wird.

Energie

Buchholz. Die Gemeinde Buchholz hat erneut etwas zu verschenken: Anders als weiland beim Bürgerfonds, wo jeder Einwohner 100 Euro erhielt, kommen diesmal allerdings nur drei Buchholzer in den Genuss des Geschenks; dafür ist das diesmal aber nicht umstritten - Wählergemeinschaft (WiB) und SPD geben gemeinsam ...
Bereits Anfang August hatten beide Fraktionen im besten Einvernehmen beschlossen, drei Gebäudeenergieberatungen für Wohnhäuser in Buchholz im Wert von jeweils etwa 300 Euro zu vergeben, richtiger, zu verlosen. Jetzt haben die Buchholzer ein Schreiben der Gemeinde erhalten, in dem ihnen das Projekt vorgestellt wird. An der Verlosung teilnehmen kann jeder Hauseigentümer, dessen Gebäude in Buchholz steht und bei dem eine energetische Sanierung in den nächsten Jahren für möglich gehalten wird. Bei der Auswahl unterscheidet die Gemeinde Gebäude im Baujahr bis 1950, von 1951 bis 1977 und Gebäude ab 1977. „Wir werden von allen Bewerbungen in jeder Gebäudegattung jeweils ein Gebäude auslosen", so Krause und Rinne. Mit Bekanntgabe der Gewinner können die Leistungen umgehend in Anspruch genommen werden. Teilnahmebedingung ist, dass die energetischen Daten sowie Sanierungserfolge von der Gemeinde öffentlich gemacht werden dürfen.ellt wird.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare