weather-image
23°
Tournee erweitert / „Apologize“ verkaufte sich weltweit über elf Millionen Mal

Der Millionenseller OneRepublic – im September zu Gast im Capitol

Hannover (jlg). Produzent Timbaland ist nicht schuldlos daran, dass aus der Gruppe OneRepublic ein Topact geworden ist, der weltweit – auch in den USA – für volle Konzerthallen und leergekaufte CD-Regale unter dem Buchstaben O sorgt. Jetzt geht die Band auf ausgedehnte Europatournee und macht auch in der Stadt Hannover Halt. Ihr Konzert findet statt am Dienstag, 7. September, ab 20 Uhr im Capitol. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf (siehe Hinweis „Ticket-Service“ im Veranstaltungskalender).

270_008_4300268_frei107_05.jpg

Die Musiker von OneRepublic sind der perfekte Beweis dafür, wie klassische Vertriebswege von Musik ergänzt werden. Die Gruppe aus Los Angeles wurde zunächst zur ‚MySpace“-Band des Jahres gekürt, bevor sich ihre Musik in den Hitlisten der Welt wiederfand. Allein die Debütsingle „Apologize“, die 2007 mit Veröffentlichung ihres ersten Albums „Dreaming Out Loud“ erschien, verkaufte sich über elf Millionen Mal, nicht eingerechnet die zahllosen Downloads ihrer Singles über die eigene Website. Mit ihrem zweiten Album „Waking Up“ absolviert das Quintett nun eine große Tournee, die aufgrund der großen Nachfrage um einige Termine erweitert wurde. Hannover gehört dazu.

Zwei Alben haben sie veröffentlicht, die gespickt sind mit Hitsingles: Die Musiker von OneRepublic sind eine absolut erfrischende Erscheinung auf den internationalen Bühnen des Rock- und Popbusiness‘. Bald kommen sie nach Hannover.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare