weather-image
12°

Der Frühling schaut herein

Zaki439 wetterfrosch

21. März: Eine Hochdruckzone baut sich für einige Tage von den Britischen Inseln über Dänemark bis nach Osteuropa auf – und davon profitiert auch unsere Region. Schon heute zeichnet sich die Wetterbesserung deutlich ab, denn im Tagesverlauf kommt die Sonne immer häufiger zum Zuge und vertreibt auch die letzten Schauerwolken. Zum Abend geht auch dem noch mäßigen und böigen Südwestwind die Puste aus. Nachmittags erreicht die Quecksilbersäule 10 bis 12, in 400 Metern Höhe noch 8 Grad. In der wolkenarmen Nacht sinken die Werte allerdings bis zum Gefrierpunkt ab und verbreitet gibt es Boden-, örtlich auch geringen Luftfrost. Am Mittwoch genießen wir bei einer Sonnenscheindauer von 8 bis 10 Stunden fast Sonne pur und bei schwachem Südostwind erwärmt sich die morgens noch sehr kühle Luft schließlich auf 12 bis 13 Grad.

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: Bewölkt, Regen, Temperaturen von 5 bis 9 Grad. zaki

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare