weather-image
Sechs Deisterstädte geben Faltblatt heraus

Deistertag eröffnet Saison

Rodenberg. Die Deisteranrainer eröffnen die Wandersaison 2009 wieder mit dem Deistertag. Wie Sandra Babin von der Rodenberger Verwaltung mitteilt, wird die Saison am Sonntag, 26. April, offiziell eröffnet. Die touristisch "erfolgreiche Premiere" von 2008 werde im kommenden Jahr von den sechs Deisterkommunen Bad Münder, Bad Nenndorf, Barsinghausen, Rodenberg, Springe und Wennigsen wiederholt. Für alle Deisterbesucher werde ein Programm mit Führungen durch Wald, Wiesen und Kommunen erarbeitet.

Der zweite Deistertag verspricht seinen Besuchern "Erlebnis, Information und Entspannung in und mit der Natur unter fachkundiger Begleitung". So könnten die Besucher im und am Deister "ihr grünes Wunder live erleben und dem Alltagsstress der Stadt entfliehen". Eine Neuerung haben die Kommunen eingeführt, wie Babin informiert. Es werde einen gemeinsamen Veranstaltungs-Flyer aller sechs Deisterstädte geben. So habe der Besucher den Überblick über alle Veranstaltungen. Der Flyer und die Plakate werden gemeinsam mit der Hannover Marketing und Tourismus GmbH entwickelt. Die Kommunen bedanken sich für die Mithilfe der Forstbetriebe, auf deren Waldwegen einige Veranstaltungen und Wanderungen angeboten werden. Über den Stand der Vorbereitungen und über die "Erholungslandschaft Großer Deister" können sich Interessierte im Internet unter www.deister.de informieren.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare