weather-image
22°

Deister-Süntel-Bühne arbeitet mit Musikschule zusammen

Bad Münder (hzs). Musik, bildende Kunst und Theater werden demnächst in Bad Münder unter dem gemeinsamen Dach der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule beheimatet sein. In einer „Absichtserklärung“ haben sich die Jugendmusikschule und die unlängst gegründete Deister-Süntel-Bühne jetzt zu einer engen Zusammenarbeit entschlossen. Die Initiatorin der Theatergruppe, Brigitte Kolde, zeigt sich erfreut darüber, dass bereits kurz nach dem Start der Bühne konstruktive Zukunftspläne angegangen werden können. „Wir werden mit unseren mittlerweile 15 Mitgliedern die sich durch die Kooperation sowohl mit der Musik- als auch mit der Jugendkunstschule bietenden Synergie-Effekte gerne nutzen.“ Die Raumfrage sei gelöst, nun werde man sich auf die Suche nach einem geeigneten Stück machen. Andreas Seidel (l.), Kirsti Heinen (2.v.r.) und Timo Christian von der Musikschule freuen sich mit Brigitte Kolde auf die bevorstehende Zusammenarbeit. Foto: hzs

270_008_4081216_lkbm101_25.jpg

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare