weather-image
Lauensteiner Lampionfest ordentlich verregnet – aber mit guter Stimmung

Das Beste daraus gemacht

Lauenstein. Die Lauensteiner Vereine veranstalten alle zwei Jahre ihr Lampionfest als Fest aller örtlichen Vereine und hatten auch diesmal wieder viel Arbeit in die Vorbereitungen gesteckt. Doch bei Freiluftveranstaltungen besteht nun mal die Gefahr, dass das Wetter nicht mitspielt. Und das war leider definitiv der Fall in Lauenstein. Während des ganzen Tages hat es geregnet, doch die Lauensteiner ließen sich dadurch nicht vertreiben. „Wir haben uns schon gewundert, dass das Fest bei dem Wetter so gut angenommen wurde“, äußerte sich Wilfried Frenke als Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins noch zufrieden mit dem Ergebnis. Vom Nachmittag bis in die Abendstunden kamen einige Hundert Gäste in den Lauensteiner Bürgerpark, um dort zu feiern. Das Programm konnte auch wie geplant stattfinden, wurde nur dem Wetter ein wenig angepasst. So fand der Flohmarkt beispielsweise nicht unter freiem Himmel statt, sondern es wurden schnell noch einige kleinere Zelte und Pavillons aufgestellt, damit die Waren nicht nass wurden. Als angenehm empfand Frenke dann auch die Stimmung beim Fest. Während es in den Vorjahren auf Festen in der Region schon mal Ärger gab, blieb es dieses Mal ruhig. Die Musik wurde wie verabredet zu später Stunde ausgeschaltet und einige Zeit später hatten sich auch die letzten Partygänger auf den Weg nach Hause gemacht, sodass die Anwohner in Ruhe schlafen konnten. Am Nachmittag konnten die Besucher gemütlich an der Kaffeetafel klönen, die meisten Gäste fanden unter den Zelten Platz und saßen im Trockenen. Die Jugendfeuerwehr veranstaltete nachmittags auch Wasserspiele für die Kinder. Abends spielte Happy Connection live auf der Bühne und sorgte für gute Stimmung in den Zelten.gök

270_008_7767845_wvhLampionfest_1709.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare