weather-image
"Schaumburger Landschaft" gibt Neuauflage der "Kleinen Landeskunde" heraus

Bunt, handlich,übersichtlich, informativ

Landkreis (to). Behutsamüberarbeitet hat die "Schaumburger Landschaft" die Landeskunde neu herausgegeben. Die Korrekturen indes waren nicht Grund für die Neuauflage - der Band war schlicht vergriffen.

Der Historiker Stefan Eick aus Kiel, früher selbst Ratsgymnasias

Bunt, handlich,übersichtlich, informativ, und das auf allen 256 Seiten - das war und ist die Landeskunde. Vor drei Jahren hat es die erste Auflage gegeben, nun sind Nachdruck und zuvor kleinere Überarbeitungen notwendig geworden. Das Ergebnis hat die "Schaumburger Landschaft" als Herausgeberin des Bandes am Donnerstag im Stadthäger Ratsgymnasium vorgestellt. Wesentliches ist an der zweiten Auflage nicht verändert worden. Warum auch? Von der Schaumburger Geografie bis hin zur Landschaftsgeschichte, von der Frage, wer eigentlich ein Schaumburger ist, bis zur Religion im Schaumburger Land und der hiesigen Schulgeschichte, von Schaumburger Literatur bis bis zum Kapitel "Zeitungen im Schaumburger Land" ist alles bedacht, verarbeitet und prägnant dargestellt worden. Gewiss wird es den einen oder anderen Kritikaster geben mit dem scheinbar logischen Einwurf, warum das jüdische Leben in Schaumburg nicht sorgfältiger untersucht worden ist oder warum der Frage nach Identität und Zugehörigkeit unter der Frage "Wer ist ein Schaumburger" nicht mehr Raum gegeben wurde. Kann man fragen. Kann man sogar so machen, nur - wer soll's dann lesen? Das Erfolgsrezept ist nicht mehr und nicht weniger als der schlichte Königsweg. Weder frustrieren Darstellung und Zusammenhänge Jugendliche durch Unverständlichkeit, noch muss sich ein interessierter Erwachsener unterfordert fühlen. Jeder wird hervorragend bedient. Vielleicht heißt das Ganze - zugegeben, etwas weit hergeholt - deshalb Landeskunde, weil's jeder im Land verstehen kann. Das ist nicht das Schlechteste, das einem Buch nachgesagt werden kann. Kleines Bonbon für Schüler: Siebtklässler bekommen den Band in ihrer jeweiligen Schule gratis. Jeder andere kann sichdas ebenso umfangreiche wie leicht zugängliche Werk im Buchhandel besorgen - mit 14,80 Euro sogar ausgesprochen preisgünstig. Ein Gewinn ist das Buch in jedem Fall. "Schaumburger Land - eine kleine Landeskunde", Westermann; 2006; ISBN 3-07-509703-9; 14,80 Euro.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare