weather-image
15°
Bauleute witzeln: Wenn sie nicht hält, schulen wir zum Friseur um

Brücke besteht den Trecker-Test

Pohle (bab). Nach vier Wochen Bauzeit ist die sanierte Pohler Brücke am Montag für den Verkehr freigegeben worden. Die Anlieger sind offensichtlich zufrieden, denn sie organisierten kurzerhand einen kleinen Umtrunk, um Bürgermeisterin Gerlinde Mensching (CDU) bei der Eröffnung der Brücke zu unterstützen.

Zur Probe ließ Bürgermeisterin Gerlinde Mensching Jens Baumgart

Nicht nur die Anlieger freuten sich, dass sie keine Umwege mehr fahren müssen und eine stabile Brücke bekommen haben, auch der stellvertretende Gemeindedirektor, Jürgen Bock, machte ein frohes Gesicht. "Wir waren sehr zufrieden mit der bauausführenden Firma", fasste er die Bewertung der Gemeindeverwaltung zusammen. Vier Wochen geplante Bauzeit konnten glatt eingehalten werden. Karl-Heinz Wagner und Walter Tietje von der Baufirma Fischer aus Elze mussten nur noch ihre Sachen zusammenräumen. Sie versicherten der Bürgermeisterin, dass die Brücke nun sicher und standfest ist. Wenn dass Bauwerk nicht halte, wollten sie umschulen und Friseur werden, haben die beiden Mensching versichert. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Zur Probe ließ die Bürgermeisterin Jens Baumgart mit dem Trecker über das neue Bauwerk über den Pohler Bach fahren, nachdem sie feierlich das Absperrband durchschnitten hatte. Kindergarten und Dorfgemeinschaftshaus sind nun wieder von allen Seiten aus mit Autos und Fahrrädern erreichbar. Das feierten die Anlieger und stießen mit warmen Getränken an der Kreuzung Schulstraße und Lindenstraße an. Die Erneuerung der Brücke kostet die Gemeinde rund 80 000 Euro. Die genauen Kosten werden nach Abrechnung mit der Firma feststehen. Obwohl die Mittel der Gemeinde eher bescheiden sind, musste Pohle tätig werden, denn der Übergang von der Hauptstraße zur Schulstraße war gefährlich marode. Beim Abriss stellten die Bauleute fest, dass nicht einmal eine Bewehrung im Beton vorhanden war.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare