weather-image
18°

Brand im Rodenberger ASB-Heim: Frau stirbt

Rodenberg. Eine 86-jährige Frau ist heute im Rodenberger ASB-Heim ums Leben gekommen. In ihrem Zimmer hat eine umgestürzte Lampe eine Decke in Brand gesetzt. Ob die Frau durch das tragische Unglück getötet wurde oder eine andere Todesursache vorliegt, war der Polizei heute noch unbekannt.

Der Notruf hatte 140 Einsatzkräfte von neun Ortsfeuerwehren mobilisiert. Gegen 1.15 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehr ein. Die Rettungskräfte konnten der Frau im ersten Stock des ASB-Heims in der Rodenberger Allee jedoch nicht mehr helfen.

Sicherheitshalber hat die Feuerwehr den ersten Stock des Heims teilweise evakuiert. Wie Rodenbergs Ortsbrandmeister Roland Kramer erklärt, habe der Brand zwar erhebliche Rauchentwicklung mit sich gebracht, aber keinen großen Schaden angerichtet.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der SZ/LZ.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare