weather-image
15°
BSC erfolgreich beim Turnier

Bogenschützen in Celle

Hameln/Celle. In Celle fand die Landesmeisterschaft des NSSV im 3D-Bogensport statt. Zum ersten Mal waren dazu auch andere Landesverbände des DSB mit eigenen Startfeldern vertreten. Beim 3D-Bogenschießen geht es um ein jagdliches Turnier auf lebensechte Kunststofftierfiguren mit Wertungszonen von 11 bis 5 Punkten.

270_008_7770789_wvh_2409_Bogenschuetzen_3D_NSSV_2015_2.jpg

Auf einem Geländekurs galt es, 24 Ziele mit zwei Wertungspfeilen zu absolvieren. Die Entfernungen sind durchweg unbekannt, im Zusammenspiel mit den Geländebesonderheiten und natürlich dem Wetter ein Anspruch, der die Bogensportler besonders fordert.

Am Ende des ersten Wettkampftages gab es für Angelika Gromes, Damen-Blankbogen, mit 211 Punkten den 4. Platz. In der Blankbogen-Herrenklasse belegten Uwe Weigt mit 375 Punkten den 11. Platz und Christian Jäckel mit 424 Punkten den 5. Platz. Für beide war es der erste Start bei einer Landesmeisterschaft des NSSV. In derselben Bogenklasse belegte Gunther Habenicht mit 357 Punkten den 3. Platz.

Am Sonntag fand auf demselben Parcours der erstmals ausgetragene Deutschland-Cup des DSB statt. Dabei wurden alle Startergruppen des ersten Tages zu einer Gesamtgruppe zusammengelegt.

Mit der Punktzahl des ersten Tags als Additionsergebnis war diesmal eine sogenannte Hunterrunde zu absolvieren. Hier wird pro Ziel nur ein Wertungspfeil geschossen, die Anforderungen an die Teilnehmer also noch einmal erhöht. In den Bogenklassen mit mehr als fünf Teilnehmern stand dann noch, wenn erreicht, ein Finalschießen auf dem Programm.

Im Endergebnis konnte Angelika Gromes mit 302 Punkten den 5. Platz erreichen. Für Uwe Weigt standen 375 Punkte und Platz 15 zu Buche, Christian Jäckel erreichte mit 424 Punkten Platz 6. Gunther Habenicht holte mit 527 Punkten den 2. Platz und war damit im Finalschießen dabei.

Im Halbfinale konnte er sich mit 28 zu 18 Punkten durchsetzen. Im Goldfinale musste er sich beim zweiten Stechpfeil mit 5:8 geschlagen geben. Weiter Infos dazu gibt es auf der Homepage des BSC-Weserbergland und des NSSV.

Hinten v. li.: Angelika Gromes, Uwe Weigt, Gunther Habenicht und davor kniend Christian Jäckel .pr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare