weather-image

Blutspende: Drei Jubilare und vier Neulinge

Bad Eilsen (sig). Nach dem Start mit 55 Blutspendern hat sich der Standort Bad Eilsen für den Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes positiv entwickelt.

0000418978-gross.jpg

Inzwischen pendelt sich eine Teilnehmerzahl zwischen 80 und 100 ein. Bei der letzten Aktion waren vier Erstspender dabei, darunter die 51-jährige Marion Nonnenberg aus Buchholz, die sich ihre Tochter zum Vorbild nahm. Annemarie Dopheide, die Leiterin des DRK-Ortsvereins Rolfshagen, der seit Jahren die Organisation dieser Einsätze im evangelischen Gemeindehaus übernommen hat, war jedenfalls mit dem Ergebnis der vierstündigen Aktion sehr zufrieden. Sie konnte drei Jubilare mit einem Präsent ehren. Unser Bild zeigt siemit (v.l.) Regina Breuksch aus Luhden (50 Spenden) und Anette Bauer aus Ahnsen (25). Nicht auf dem Bild ist Michael Sobbe aus Heeßen, der 40 Eintragungen in seinem Blutspenderpass hat.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare