weather-image
26°
Junges Publikum als Zielgruppe / Drei Billardtische, Dart-Automaten und eigener Raucherraum

Billardlounge "Casablanca" neu eröffnet

Rinteln (who). Die Billardlounge "Casablanca" soll das Angebot an Erlebnisgastronomie in der Rintelner Altstadt ergänzen und vornehmlich jüngeres Publikum erreichen. So stellt es sich Murat Gür vor, der am Freitagabend sein Konzept erstmals der Öffentlichkeit präsentiert hat.

0000509702.jpg

An der Ritterstraße/Ecke Schulstraße sollen die Gäste in eine ganz eigene Atmosphäre eintauchen können. Im Eingangs- und Barbereich mit 25 Sitzplätzen werden sie im Stil des Filmklassikers mit Humphrey Bogart empfangen. Passend dazu die Getränkekarte mit Cocktails und Longdrinks zu günstigen Preisen. "Damitmöchten wir auch jungen Leuten mit nicht so großem Einkommen ermöglichen, dass sie sich Cocktails leisten können", meint Murat Gür als Geschäftsführer des Casablanca. Das Gleiche gelte für die Speisekarte mit überwiegend Fingerfood sowie Pizza, Ofenkartoffeln und Dessertkreationen. Im hinteren Teil, wo früher die Kegelbahn des ehemaligen Gasthauses Möhle untergebracht war, schließt sich der große Erlebnisbereich an. In einer Art großem Tunnel stehen drei Billardtische und warten Dart-Automaten auf einzelne Spieler oder Gruppen. Die Billardlounge bietet viel Bewegungsraum und eine gewaltige Sitzbank entlang der Wände schafft eine spezielle Note. Darüber hinaus steht für Raucher ein separater Raum mit leistungsstarken Belüftern zur Verfügung. "Auf Wunsch können Gruppen die gesamte Lounge oder Teilbereiche für sich anmieten", erklärt Murat Gür, der in das Konzept seine persönlichen Erfahrungen aus der Erlebnisgastronomie einbringt. Geöffnet ist das Casablanca Montag bis Donnerstag von 16 bis 1 Uhr, Freitag und Sonnabend von 14 bis 3 Uhr beziehungsweise mit Open End sowie Sonntag von 13 bis 24 Uhr. Im Internet: www.casablanca-billardlounge.de

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare