weather-image
22°
Sonnabend Einweihung am Steinanger / Später Autogrammstunde und Interviews

Biathlon-Olympiasieger eröffnet Rintelns Nordic-Walking-Strecken

Rinteln (rd). Die Orte Aerzen, Hameln, Hessisch Oldendorf und Rinteln haben mit der Gemeinschaftsinitiative "Leader plus" elf verschiedene Nordic-Walking-Strecken nach unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Anforderungen ausgewählt und durch den Deutschen Skiverband (DSV) zertifizieren lassen. Im Rahmen einer offiziellen Eröffnungsveranstaltung am Sonnabend wird an alle Partner der neu entstandenen "DSV nordic aktiv Walking Region Weserbergland" das DSV-Gütesiegel von Star-Biathlet Ricco Groß übergeben.

Viele werden den Biathlon-Olympiasieger und Weltmeister aus dem

Zertifiziert wurden in Rinteln drei unterschiedlich profilierte Strecken mit insgesamt sechs Routen. In der Kernstadt eine leichte Strecke (blau) auf ebenem Gelände, Startpunkt ist der Parkplatz Steinanger. Von hier aus kann man zwischen drei unterschiedlich langen Routen (3900 Meter, 5900 Meter und 8700 Meter) wählen, die teilweise durch die historische Altstadt und die umliegenden Felder führen. Diese Routen sind miteinander kombinierbar und eignen sich besonders gut für Anfänger und Familien. Zwei mittelschwierige Routen (rot) an der "Langen Wand" von 5900 und 8200 Meter Länge verlangen schon etwas mehr an Kondition und Ausdauer. Startpunkt ist jeweils der Parkplatz "Unter der Frankenburg". In waldreichem Gelände gilt es Höhendifferenzen von 76 bzw. 95 Meter zu überwinden. Vom Parkplatz "Große Heide" in der Nähe des Waldgasthauses Homberg in Strücken führt die dritte Strecke (schwarz) auf 9700 Meter durch die Wälder des Taubenberges. Diese Strecke eignet sich für erfahrene Nordic-Walker, denn hier muss eine Höhendifferenz von 207 Metern bewältigt werden. Alle Strecken eignen sich natürlich auch für Spaziergänger, Wanderer und Jogger. Die Stadt Rinteln eröffnet am Sonnabend, 12. April, um 13 Uhr auf dem Steinangerparkplatz bei der Starttafel offiziell die Strecken. Der Biathlet Ricco Groß als Deutscher Meister, mehrfacher Olympiasieger und Weltmeister wird als offizieller Vertreter des DSV das Gütesiegel für die zertifizierten Strecken übergeben. Zusammen mit ihm können alle Interessierten die erste Route (3,9 Kilometer) der blauen Nordic-Walking-Strecke in der Innenstadt laufen. Auf dem Marktplatz gibt es anschließend die Gelegenheit, bei einer Autogrammstunde Ricco Groß die eine oder andere Frage zu stellen. Als weitere Gesprächspartnerin steht die 15-jährige Rintelnerin Deborah Brodersen zur Verfügung. Als amtierende Deutsche Meisterin im Siebenkampf hat sie noch eine steile Karriere vor sich. Ein buntes Rahmenprogramm auf dem Marktplatz für Jung und Alt rundet die Veranstaltung ab. Für Kinder gibt es unter anderem ein Schmink- und Malprogramm sowie ein Gewinnspiel. Die Besucher erhalten Informationen rund um Nordic-Walking sowie über gesundheitsbewusste Ernährung. Für das leibliche Wohl wird mit Getränke- und Imbissständen auf dem Marktplatz gesorgt. Moderiert werden die Autogrammstunde, die Interviews sowie das restliche Rahmenprogramm von "Radio Aktiv Hameln". Zusammen mit der Stadt Rinteln ermöglichen die Partner AOK-Krankenkasse, Pro Rinteln, die Sparkasse Schaumburg und Firma Wesergold diesen Nachmittag. Kontakt: Weitere Auskünfte gibt es bei der Stadtverwaltung unter der Nummer (05751) 403-187 bzw. info@rinteln.de.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare