weather-image
21°
Stemme und Jan Schönfelder lösen Ticket zum Landesentscheid

Bezirks-Mini-Meisterschaft für Louisa Stemme

Tischtennis (la). Am vergangenen Wochenende wurde in Lehrte der Mini-Bezirksentscheid ausgespielt. Auch 16 Schaumburger Teilnehmer waren dabei am Start.

Am Sonnabend spielte die Altersklasse I (Jahrgänge 1997 und jünger) ihren Bezirks-Mini-Meister aus. Für den Kreisverband Schaumburg gingen bei den Mädchen Louisa Stemme (SC Deckbergen-Schaumburg), Antonia Zimmer (TuS Lindhorst), Sarah Strottmann (TSV Steinbergen) und Lisa Grone (TSV Hespe) an den Start. Bei den Jungen hatten sich Jan Schönfelder (TuS Hohnhorst), Jannes Piehl (VfL Bad Nenndorf), Micha Kohlmeyer (Luhdener SV) und Heinrich Sasse (Deckbergen-Schaumburg) für das Turnier qualifiziert. Bis auf Antonia Zimmer erreichten alle Schaumburger Nachwuchsspieler die Endrunde. Louisa Stemme, Sarah Strottmann, Jan Schönfelder, Jannes Piehl und Heinrich Sasse erreichten durch Siege die Runde der besten Acht. Während Sarah Strottmann, Jannes Piehl und Heinrich Sasse in dieser Runde ausschieden, konnten sich Louisa Stemme und Jan Schönfelder durch Siege die Teilnahme an den Landesmeisterschaften sichern, die am21. Mai in Bad Salzdetfurth stattfinden. Für Jan Schönfelder kam das Aus im Halbfinale, so dass er einen tollen 3. Platz erzielte. Durch einen weiteren Sieg erreichte Stemme sogar das Endspiel. Auch hier war sie nicht zu schlagen. Mit 3:0 Sätzen im Endspiel gegen ihre Gegnerin aus dem Kreisverband Holzminden wurde Louisa Stemme Mini-Bezirksmeisterin! Am Sonntag ging die Altersklasse II (Jahrgänge 1995, 1996) an den Start. Für den Kreisverband Schaumburg waren Louisa Abraham (Post SV Stadthagen), Maria Müller (Luhdener SV), Sharona Hölling (TSV Hespe) und Jasmin Kauffelt (SV Obernkirchen) dabei und bei den Jungen starteten Tim Schwedowski (Post SV Stadthagen), Maxi Ölze (Beckedorf/Lindhorst), Robert Schäfer (Post SV Stadthagen) und Til Weikert (Hohnhorst/Rehren). Louisa Abraham, Maria Müller, Sharona Hölling und Jasmin Kauffelt und Tim Schwedowski konnten sich für die Endrunde qualifizieren. Tim Schwedowski und Louisa Abraham erreichten durch Siege die Runde der besten Acht. Hier war Endstation und verpassten die Qualifikation für den Landesentscheid.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare