weather-image
20°
Brote, Platenkuchen, Gegrilltes: Am 17. Mai lädt der Verkehrs- und Verschönerungsverein zum Backtag ein / Das Jahresprogramm steht

Bezahlt wird natürlich mit dem Steinberger Backhaustaler...

Steinbergen (clb/who). Am 17. Mai ist es wieder so weit: Ab 15 Uhr lädt der Verkehrs- und Verschönerungsverein zum ersten Steinberger Backtag 2008. Die Truppe, die durch Mitglieder der Feuerwehr, der TSV-Fußballsparte und der Dorfgemeinschaft unterstützt wird, hat ein buntes Programm zusammengestellt, das rund um das Backhaus den Dorfbewohnern und Besuchern einen ebenso unterhaltsamen wie abwechslungsreichen Nachmittag verspricht.

Mit Backspezialitäten und musikalischer Unterhaltung waren die B

Für musikalische Unterhaltung wird der Spielmannszug Liekwegen sorgen, für ofenfrische Leckereien Bäckermeister Friedel Koepcke. Es gibt - wie in den Vorjahren auch - verschiedene Brotsorten und Platenkuchen, darüber hinaus Kaffee, Kaltgetränke und Grillspezialitäten. Weiterhin hat sich der Vorstandüberlegt, wie in alten Zeiten von den Steinbergern selber vorbereitete Backbleche mit Kuchen in den Steinofen zu schieben. Bezahlt wirdübrigens an allen Backtagen mit einer ganz speziellen Währung, dem "Steinberger Backhaustaler". Auch sonst stehen die Steinberger Verschönerer mitten im Jahresprogramm für 2008, was die Vorstandsmitglieder kürzlich bei ihrer Jahreshauptversammlung im "Steinberger Hof" bekannt gegeben hatten: So ist für den 6. September ein Weinfest geplant, bei dem sich natürlich alles um das Thema Wein dreht. Auch hier haben verschiedene Helferteams der örtlichen Vereine dem Verkehrs- und Verschönerungsverein bereits ihre Unterstützung zugesagt. Am 6. Dezember findet der dritte Steinberger Winter- zauber statt. Da der 1. Advent in Steinbergen schon mit mehreren Terminen belegt ist, hat der Verkehrs- und Verschönerungsverein sich entschlossen, den Winterzauber künftig auf den 2. Adventssonnabend zu legen, um Doppelungen zu vermeiden. Eher Zufall ist es, dass der Winterzauber in diesem Jahr auf den Nikolaustag fällt. Für das Vereinsteam natürlich eine ganz besondere Herausforderung, diesen Tag mit vielen Programmpunkten und Festlichkeiten zu versehen. Das Tannenbaum-Aufstellen findetübrigens schon zum 1. Advent statt, jedoch im kleinen Rahmen. Im Vorstand hat es bei den Wahlen lediglich einen Wechsel gegeben. Weil Horst Legowski sein Amt als stellvertretender Schriftführer - wie angekündigt - abgab, trat Thorsten Wichmann an seine Stelle. Die anderen Positionen bleiben unverändert: Helga Kiefert ist weiterhin Vereinsvorsitzende, Ullrich Berger ihr Stellvertreter. Erster Schriftführer ist Ludwig Schröder, erster Kassierer Daniel Seidel und zweiter KassiererHeinz Rinne. Der dekorative Osterbaum beim Backhaus, den Horst Legowski mit etlichen Helfern in diesem Jahr erstmals aufgestellt hatte, ist bei den Steinbergern besonders gut angekommen. So die einmütige Bestätigung der Hauptversammlung. Da das Traggestell vielseitig einsetzbar sei, könne daran im Herbst auch ein Erntekranz beim Backhaus hängen, regte Legowski an. Weitere Bekanntmachungen zur Jahreshauptversammlung: Der Verein will künftig auf anstehende Termine und Arbeiten im Dorf mit einem Aushangkasten beim Backhaus aufmerksam machen. Darüber hinaus begrüßt der Vorstand die bevorstehende Aktivierung des Europäischen Wanderweges im Bereich Steinbergen. Übrigens: Über die laufenden Projekte informiert die Homepage des Verkehrs- und Verschönerungsvereins unter www.vvv-steinbergen.de.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare