weather-image
20°
Volles Veranstaltungsprogramm / Freudeüber Verkehrsberuhigung

Bewährtes Team leitet Siedler

Obernkirchen (sig). Es ist ein gutes Zeichen, wenn ein Vorstand ohne Ausnahme einstimmig bestätigt wird. So geschehen bei der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft "Vor dem Kollberge" im Café am Sonnenbrink. Ulrich Röbke hat eine gute Mannschaft um sich herum versammelt, die im Laufe eines Jahres so manche gelungene Gemeinschaftsveranstaltung auf die Beine stellt.

Für ihre langjährige Mitarbeit im Vorstand ehrte der Kreisvorsit

Durch den Bau einer Bouleanlage auf dem Spielplatz an der Stoevesandtstraße ist das Angebot sogar noch größer geworden - mit dem Ergebnis, dass zwei Mannschaften an den Obernkirchener Stadtmeisterschaften teilgenommen haben. Weil alle Zusammenkünfte im Ablauf des zu Ende gehenden Jahres guten Zuspruch finden, steht damit auch das Veranstaltungsprogramm für 2009 fest. Es wird wieder einen Skat- und Knobelabend geben, das Ostereiersuchen bei der Grundschule und die frühe Eröffnung der Grillsaison. In der warmen Jahreszeit folgt ein zweitägiges Sommerfest, bei dem auch die Kinder voll zu ihrem Recht kommen. Zum Ausklang des Jahres gibt es dann noch ein Grünkohlessen, das mit der Jahreshauptversammlung verbunden wird. Außerdem nehmen die Kollberg-Siedler am Obernkirchener Adventsmarkt teil und bieten dabei Kartoffelpuffer an. Neben den beiden Bouleteams gibt es noch eine Kegelmannschaft, die jeweils an einem Leistungsvergleich auf Kreisebene teilnimmt. Und weil die Siedler aus der Bergstadt außerdem gute Skatspieler in ihren Reihen haben, mischen sie auch hier beim Turnier des Kreisverbandes mit. Das letzte mussten sie sogar ausrichten, weil sie im Vorjahr den ersten Platz belegt hatten. Diesmal reichte es immerhin noch für den dritten Rang unter zehn Teams. Die nächste Begegnung gibt es 2009 in Röcke. In seiner Jahresbilanz bewertete der 1. Vorsitzende Ulrich Röbke die Einführung der Tempo 30-Zone am Kollbergring als besonders erfreulich für die Anlieger. Seinen im Amt bestätigten Vorstand gehören außer ihm an: 2. Vorsitzende Margit Reimann, Schatzmeisterin Karin Rother, Schriftführerin Brigitte Soesters, Jugendwart Robert Röhrich. Den Festausschuss bilden: Frauke Röhrich, Ingrid Drygala, Marianne Grabsch, Beatrice Krop, Margit Reimann und Karin Röbke.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare