weather-image
Jagdgenossenschaft Evesen-Berenbusch-Nordholz-Cammer zieht Bilanz für 2007

Besonders viele Wildschweine erlegt

Bückeburg (pak). Am Gründonnerstag haben sich rund 20 Mitglieder der Jagdgenossenschaft Evesen-Berenbusch- Nordholz-Cammer im "Eveser Krug" in Evesen versammelt.

0000483540.jpg

Dem Bericht des Pächters Andreas Möller zufolge wurden im vergangenen Jahr besonders viele Wildschweine erlegt - es war durch die erhöhte Vermehrung an Wildschweinen schon zu Ertragsverlusten auf den Feldern gekommen. Ansonsten wurde ähnlich viel Wild wie in den vergangenen Jahren geschossen. So verzeichneten die Jagdgenossen 14 Rehe, wovon die Hälfte jedoch im Straßenverkehr umkam. Im Vorstand gab es keine Wahlen oder Veränderungen. Die einzige Neuwahl war die des Kassenprüfers. Hier löste Wilfried Schütte Wilhelm Kordig ab. Die Entlastungen des Vorstandes und der Kassierer waren einstimmig. Der Jagdball, welcher Anfang 2008 stattfinden sollte, wurde in den Herbst verlegt. Zum Vorstand der Jagdgenossenschaft gehören Udo Struckmeier als Kassierer, Gerd Willenberg als 1. Vorsitzender, Helmut Bakemeier als stellvertretender Vorsitzender und Heinrich Hattendorf als Beisitzer.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare