weather-image
17°
21:38-Packung für Obernkirchen

Barsinghausen tanzt mit dem MTVO in den Mai

Handball (hoh). In der Oberliga wurde der MTV Obernkirchen mit einer derben 38:21-Packung vom spielstarken TSV Barsinghausen auf die Heimreise geschickt.

"Das war das schlechteste vom Schlechten und total undiszipliniert! Vor allen die Leistungsträger, mit Ausnahme der Torhüter, haben enttäuscht. Lediglich Michael Thielke war im Aufbauspiel bemüht Ordnung zu schaffen. Das sind Einzelspieler und keine Mannschaftsspieler", polterte MTV-Trainer Harald Tiemann stinksauer. "Ich weiß nicht mehr, was ich noch besprechen soll und werde keine Kompromisse mehr machen", drohte Tiemann Konsequenzen für die beiden letzten Spiele an. Lediglich im ersten Durchgang konnten die Bergstädter mithalten und verteidigten ein 6:6 und 8:8-Ausgleich. Danach setzen sich die Deisterstädter mit schnellen und variablen Angriffsaktionen zur knappen 15:11-Halbzeitführung ab. Nach dem Wechsel wurde die MTV-Riege kalt erwischt. Ohne große Mühe zogen die Hausherren mit 19:10 in Front. Ohne Biss und Engagement wurde die MTV-Crew teilweise vorgeführt. Besonders der Angriff blieb total blass und vermochte kaum Akzente zu setzen. Barsinghausen nutzte diese Schwäche eiskalt aus und feierte einen leichten 38:21-Kantersieg. MTV: J. Thielke 4, M. Thielke 5, Tavarnay 2, Schwitzer 3, Jebsen 1, Schnitker 3, Wahl 3.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare