weather-image
18°
Das Sommerfest wird am 14. Juli mit dem Rolli-Ereignis eröffnet

Auf zum dritten "Skate-Event"

Bückeburg (rc). Das Sommerfest 2006 wird wieder mit dem "Skate-Event" eröffnet, das mittlerweile zum dritten Mal stattfindet. Wieder sind alle Skater der Stadt und der Umgebung aufgefordert, sich an dem Laufereignis zu beteiligen, das Gemeinschaftserlebnis zu genießen, zusammen auf abgesperrten Strecken rund um Bückeburg zu rollen - dort, wo Skater sonst nicht entlang fahren dürfen.

Welche Strecke in diesem Jahr in Angriff genommen wird, wollte der Sprecher des Organisationsteam, Jürgen Hockemeier, noch nicht verraten. Derzeit würden noch letzte Abstimmungsgespräche mit Ordnungsamt und Polizei geführt. Er versprach aber: "Es wird ein Rollgenuss." Klar ist jedenfalls bereits, dass die Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung das Event tatkräftig unterstützen und sponsern wird. Neben Gestaltung und Druck der Plakate wird unsere Zeitung auch wieder eine Erfrischungsstation etwa auf der Hälfte der Strecke einrichten und dafür sorgen, dass die Skater mit Iso-Drinks und Schokoriegeln wieder zu Kräften kommen. Mit im Boot sind außerdem die Volksbank in Schaumburg sowie die Stadtwerke Schaumburg-Lippe. Das Skate-Event wird am Freitag, 14. Juli, um 18 Uhr an der Stadtkirche gestartet. Der Rundkurs wird - wie in den Vorjahren - rund zwölf Kilometer lang sein. Sollte es regnen und die Skates nicht den richtigen Grip auf dem Asphalt haben, wird das Event um eine Woche auf Freitag, 21. Juli, verschoben. Wie immer gelten Sicherheitsvorkehrungen wie die Helmpflicht. Ordner werden dafür sorgen, dass das Skate-Feld geordnet rollen wird.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare