weather-image
13°

Auf frischer Tat: Panzerknacker-Bande gefasst

Panzer

Hameln (ube). Die Hamelner Polizei hat an der Wehrberger Straße eine Panzerknacker-Bande geschnappt, auf deren Konto „eine Vielzahl von Einbrüchen“ gehen soll, geschnappt. Über die genaue Anzahl der Tatorte schweigen sich die Ermittler des für Raub, Erpressung und schweren Diebstahl zuständigen 2. Fachkommissariats „aus kriminaltaktischen Gründen“ aus.

Bei den Männern handelt es sich um drei Deutsche (zwei haben einen Migrationshintergrund) und einen Südosteuropäer. Drei Verdächtige (19, 20, 22) wohnen in Hameln, ein 22-Jähriger ist in Bad Münder gemeldet. Es handelt sich offenbar um schwere Jungs, denn alle sind bereits wegen Gewalttaten in Erscheinung getreten. Drei Hamelner sind zudem wegen Diebstahls aufgefallen. Der Jüngste soll zudem als Räuber, der 20-Jährige auch als Einbrecher polizeibekannt sein. Feuerwehrleute mussten jüngst einen geknackten Tresor aus einem der Riepenteiche bergen (Foto).

Panzerknacker_hm Diebe2.jpg
Panzerknacker_hm Diebe3.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare