weather-image
19°
Starke Mannschaftsleistung beim klaren 4:0-Heimsieg des SC Rinteln

Anthony Kirkham, Thomas Mau und Christopher Möller schießen Degersen ab

Bezirksliga (peb). Das war ein Befreiungsschlag für den SC Rinteln: Die Fehrmann-Elf schlug den SV Degersen glatt mit 4:0 und verabschiedete sich aus der Abstiegszone der Bezirksliga 4.

Christopher Möller (r.) zirkelt das Leder zum 3:0-Pausenstand fü

Auf dem tiefen Geläuf des Steinangers operierten die Gäste aus Degersen gleich zu Beginn des Spieles mit langen Bällen, aber die SCR-Abwehr stand sicher und ließ keine Torchancen zu. Rinteln versuchte es dagegen mit einem gepflegten Kombinationsspiel, das durch den holprigen Rasen häufig mit Fehlpässen endete.Mit zunehmender Spielzeit wurden die Aktionen der Weserstädter aber sicherer und sie kamen zu ersten Chancen. Nach einer Ecke stand Anthony Kirkham am langen Pfosten richtig und köpfte in der 23. Minute zur 1:0-Führung ein. Vier Minuten später wurde Thomas Mau im Strafraum gefoult, den Elfmeter verwandelte er selbst zum 2:0. In der 33. Minute setzte sich Christopher Möller im Strafraum durch und zirkelte das Leder zum 3:0 über die Linie. Bis zur Halbzeit hatten Sven Mingram und Tomas Muzik noch Pech mit Distanzschüssen. In der zweiten Halbzeit wollte Degersen das Blatt noch einmal wenden, erhöhte den kämpferischen Einsatz, kam auch zu zwei Chancen, die aber nicht zu Toren genutzt wurden. Danach hatte Rinteln die Partie wieder im Griff. Mittelfeld und Abwehr stand dicht gestaffelt, Degersen hatte nicht die spielerischen Mittel, den Block zu knacken. Rinteln gewann die entscheidenden Zweikämpfe im Mittelfeld und startete Konter, die aber häufig unkonzentriert nicht zu Ende gespielt wurden. Die endgültige Entscheidung in der 73. Minute: Christopher Möller ließ im Strafraum zwei Gegenspieler aussteigen, sein Schuss wurde dann noch von einem Gegenspieler ins eigene Tor zum 4:0-Endstand abgefälscht. Rinteln spielte danach die Partie sicher herunter, ohne dass Degersen noch die Chance zum Ehrentreffer bekam. SCR: Kröning, Santos, Gür, Pappas, Alles, Kirkham (74. Klappauf), Mingram, Muzik, Özkan (72. Wittek), Mau, Möller.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare