weather-image
23°
Joris am 19. Oktober im Capitol

Anspruchsvolles Liedgut

„Ich bin frisch verliebt in das, was hier gerade entstanden ist, wollte es genauso haben, wie es jetzt ist“, erklärte uns Joris vor ein paar Monaten im Rahmen eines Interviews. „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“ heißt sein Albumdebüt, das von 0 auf 3 in die deutschen Albumcharts einstieg. Auf seinem Erstling überzeugt der Newcomer musikalisch, wie auch textlich mit anspruchsvollem Liedgut – brilliert bei Stücken wie „Neustart“ sowie „Herz über Kopf“ mit musikalischer Leichtigkeit und beeindruckt auf besondere Weise mit seiner einfühlsamen Stimme bei den Balladen „Bittersüß“ und „Im Schneckenhaus“. 18 Monate konnte er nach eigenen Angaben rechts und links alles ausmachen und sich nur auf seine Musik konzentrieren. Joris Buchholz wurde 1989 in Stuhr bei Bremen geboren und mehr oder weniger mit englischsprachiger Musik aufgewachsen. Musikalisch beeinflusst haben ihn unter anderem Damien Rice oder auch Paolo Nutini. Obwohl er ein Jahr in Texas gelebt hat und die englische Sprache sehr mag, schreibt er nur noch in Deutsch. „Jeder kann meine Texte verstehen – alles ist voller Energie und kommt sehr intensiv rüber. Das möchte ich in Zukunft auf keinen Fall vermissen“, so Joris.

Capitol Hannover, 19. Oktober, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare