weather-image

Anna einsam – und das im Frühling

Heute im elektronischen Posteingang aus den Weiten des Internets: „Hallo! Mich rufen Anna, mir 26. Ich das einsame Mädchen ohne schädliche Gewohnheiten. Ich will die Liebe aufbauen. Ich denke, dass Sie der gute und zärtliche Mann und wollte ich sehr mit Ihnen umgehen. Ich werde auf deine Antwort warten. Das einsame Mädchen Anna.“ Liebevoll, ohne schädliche Gewohnheiten – „so ein Mädchen ist eigentlich viel zu schade für mich“, geht es mir durch den Sinn. Aber soll Anna deshalb im Frühling einsam bleiben? Respektvolle Anfragen Ihrerseits leite ich nur zu gern weiter! ur

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare