weather-image
17°
Senioren-Servicebüro bei "Akzente" vermittelt zwischen Angeboten und Nachfrage

Anliegen werden hier individuell behandelt

Rinteln (rd). Der Akzente-Förderverein hat sein Beratungsangebot um einen Senioren-Service erweitert. In den Büroräumen im Bürgerhaus am Marktplatz bietet Marianne Schwarzbach, Akzente Fördervereinsmitglied, die Vermittlung und Organisation von Betreuungsangeboten und häuslichen Dienstleistungen an.

Marianne Schwarzbach im Akzente-Büro. Foto: pr.

Durch ihre inzwischen dreijährige Tätigkeit als selbstständige Seniorenbetreuerin entstand dieses Angebot: entwickelt wegen der zunehmenden Anfragen von Angehörigen und Betroffenen nach Unterstützung und Hilfe im Haushalt. Auf der anderen Seite geht es auch immer wieder um Beratung für Menschen, die sich um Arbeitsangebote in Seniorenhaushalten bemühen. Dabei werden unterschiedliche Dienstleistungen nachgefragt bzw. angeboten. Häufig geht es um Entlastung für Haushalt und Garten, um Pflegestufen, ambulante Angebote und Hilfe bei Demenz. Vermittelt wird aber auch Begleitung zum Arzt, beim Einkauf oder in der Freizeit. Dann wieder geht es um Hilfe bei PC und Internet bis hin zur Unterstützung bei Korrespondenz und Behördengängen. Auch Informationen für bedarfsgerechtes Wohnen, Sozialberatung und Tipps zu unterschiedlichen Hilfsmitteln und vieles mehr werden von Marianne Schwarzbach vermittelt - gewissermaßen in der Rolle einer Maklerin zwischen Angebot und Nachfrage. Sie ist jeweils am Dienstag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr unter (05751) 891269 erreichbar - es können auch Gespräche im Bürgerhaus vereinbart werden. "Ich bin darum bemüht, auf Anliegen individuell einzugehen und den Interessen von Helfern und Hilfesuchenden gleichermaßen gerecht zu werden", ermutigt Marianne Schwarzenbach die Betroffenen und ihre Familien, ihr Angebot wahrzunehmen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare