weather-image
13°

Amokdrohung am Adolfinum

Bückeburg. Am Gymnasium Adolfinum hat es eine Amokdrohung gegeben. Die Täterin, eine 14-jährige Schülerin aus Obernkirchen, konnte noch am gleichen Tag ermittelt werden.

Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte auf Anfrage die Polizei Bückeburg. Der Vorgang hat sich bereits am vergangenen Freitag ereignet. Die 14-Jährige hatte bereits im Verlauf des Donnerstags die Drohung auf eine Toilettentür gekritzelt. Am Freitagmorgen entdeckten andere Schülerinnen die Drohung auf der Toilette und informierten die Schulleitung. Diese nahm unverzüglich Kontakt mit der Bückeburger Polizei auf. Da nach einer Gefahreneinschätzung durch die Polizei und die Schulleitung keinerlei konkrete Anhaltspunkte für eine Umsetzung der Drohung vorlagen, lief der Unterricht planmäßig weiter.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare