weather-image
20°
Die hohe Kunst des Crossovers in der Kammermusik / Konzert Ende März

Alles außer gewöhnlich: Salut Salon

Hannover. Sie sind anders als andere: frecher, verrückter, verspielter. Die außergewöhnliche Quartettformation Salut Salon hat sich mit ihrem unkonventionellen Programm, mit viel Charme, Witz und Esprit weltweit in die Herzen des Publikums gespielt. Virtuos übertragen die vier kessen Damen die Kunst des Crossovers auf die Kammermusik und verpassen dem brillant entwickelten Mix aus Klassik, Rock, Chanson und Folk eine absolut individuelle Bühnenshow: musikalisch perfekt und zauberhaft elegant. Am Donnerstag, 31. März, ab 20 Uhr präsentieren Angelika Bachmann und Iris Siegfried mit zwei weiteren Musikerinnen (die Besetzung wechselt) das Programm „Um alles in der Welt“ im Theater am Aegi. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf: siehe Hinweis „Ticket-Service“ im Veranstaltungskalender.

270_008_4477991_frei117_1203_Salut_Salon.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare