weather-image
20°

Abgelaufen – aber noch keine Keime

Holdefehr

Hameln (tk). Speisequark und Wurst haben ihr Mindesthaltbarkeitsdatum mittlerweile überschritten. Der Dewezet-Lebensmitteltest ist in der zweiten Wochen. Während aber die landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (Lufa)in Oldenburg der Lyoner Wurst noch volle Punktzahl gibt, ist die Redaktion zurückhaltender.

Der Speisequark hat vorgestern „das Zeitliche gesegnet“, die Wurst ist bereits sechs Tagen „drüber“. „Auch wenn die Wurst ihr Haltbarkeitsdatum schon deutlich überschritten hat, ist sie in Ordnung“, sagt Dr. Reimer Jürgens von der Lufa. Wie beim ersten sensorischen Test vor zwei Wochen – darin geht es um Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack der Produkte – bewertet Jürgens den Lidl-Aufschnitt auch dieses Mal mit 5 Punkten.

Für die nächste Woche rechnet Jürgens allerdings mit deutlicheren Veränderungen am Testobjekt. Ich schätze, dass sich dann erste Milchsäurebakterien gebildet haben werden“, meint der Mikrobiologe. Gesundheitlich bedenklich sei das allerdings nicht.

catherine
  • Redakteur Tomas Krause testet die Wurst. Punktabzug: Nur noch 4 Punkte für die Lyoner.
Lufa
  • Die Mikrobiologen beim Sensorik-Test. Wie sieht die Wurst aus, wie riecht und schmeckt sie?

Negativer fällt die Bewertung dagegen in der Redaktion aus. Auf der obersten Scheibe in der Packung hat sich ein flüssiger Film gebildet, der Geruch ist okay, aber der Geschmack hat gelitten – „irgendwie fad, dafür aber salzig“, meint Redakteur Tomas Krause. Fazit: 4 Punkte wegen leichter Abweichungen.

Was die Redaktion bei dem Test beobachtet, lesen Sie auch im Dewezet-Blog „Haltbar bis?“, bei dem Sie mitmachen können. Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen rund ums Mindesthaltbarkeitsdatum oder stellen Sie zum Beispiel Fotos von „alten Schätzchen“ aus der Speisekammer ein.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare