weather-image
21°
Neuer Melderekord verzeichnet / Budenzauber vom 2. bis 5. Januar

Über 100 Mannschaften beim 7. Volksbank-Cup des SC Rinteln

Jugendfußball (seb). Der SC Rinteln ist von Freitag, 2. Januar, bis Montag, 5. Januar, zum siebenten Mal Gastgeber für den Volksbank-Cup der Volksbank in Schaumburg. Die Organisatoren erwarten an den vier Veranstaltungstagen in der Rintelner Kreissporthalle mehr als 800 Kinder und Jugendliche aus 32 Vereinen. Mit 100 teilnehmenden Vereinen konnte ein neuer Melderekord verbucht werden.

Der SC Rinteln veranstaltet insgesamt elf Jugendturniere in vier

Nach dem gastgebenden SC Rinteln mit 18 Teams stellt der VfL Bückeburg mit elf Mannschaften die größte Teilnehmerzahl. Auch die neu gegründete Jugendspielgemeinschaft Blau-Rot-Weiß (Engern, Steinbergen, Deckbergen-Schaumburg) wird mit sieben Teams stark vertreten sein. Die weiteste Anreise haben die Mannschaften aus Peine, Langenhagen, Hannover, Leopoldshöhe, Tündern, Hameln, Barntrup, Vlotho und Bad Oeynhausen. "Wir sind gemeinsam mit unserem Hauptsponsor, der Volksbank in Schaumburg,überwältigt von der Resonanz, die unser Turnierwochenende am Jahresanfang immer wieder hervorruft." sagt der Jugendleiter des SC Rinteln, Ralf Kaufmann. "Mit 100 teilnehmenden Teams haben wir allerdings die Kapazitätsgrenzen unserer Kreissporthalle ausgereizt. Mehr geht definitiv an einem Wochenende nicht", so Kaufmann weiter. Die Zuschauer erwartet ein prall gefülltes Sportprogramm. Auch für das leibliche Wohl ist durch das Engagement der Eltern bestens gesorgt. Der Spielplan des 7. Volksbank-Cup des SC Rinteln: Freitag: 17 bis 21.30 Uhr: C-Junioren-Turnier (Hallen 1 und 2) mit zwölf Mannschaften. Sonnabend: 9.30 bis 13.30 Uhr: G-I-Junioren Turnier (Halle 1) mit zehn Mannschaften; 11.30 bis 13.15 Uhr: G-II-Junioren Turnier (Halle 2) mit sechs Mannschaften; 13.45 Uhr bis 16 Uhr: C-Juniorinnen (Hallen 1 und 2) mit acht Teams; 16 bis 21.30 Uhr: D-Junioren Turnier (Hallen 1 und 2) mit 15 Mannschaften. Sonntag: 9 bis 12.45 Uhr: F-I-Junioren Turnier (Halle 1) mit acht Mannschaften; 9 bis 12.45 Uhr: F-II-Junioren Turnier (Halle 2) mit neun Teams; 13 bis 16.15 Uhr: E-II-Junioren Turnier (Hallen 1 und 2) mit zehn Mannschaften; 16.30 bis 19.30 Uhr: E-I-Junioren Turnier (Hallen 1 und 2) mit zehn Mannschaften. Montag: 17.30 bis 22 Uhr: B-Junioren Turnier (Halle 2) mit sechs Teams; 17.30 bis 22 Uhr: A-Junioren Turnier (Halle 1) mit sechs Mannschaften.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare