weather-image
20°
SV Victoria Lauenau gewinnt Verfolgerduell gegen SW Enzen mit 2:1 / SV Hattendorf schlägt VfR Evesen II 3:2

6:0-Kantersieg für den TuS Lüdersfeld beim TuS Sülbeck

Fußball (luc). Noch deutlicher als mit 6:0 hätte der TuS Lüdersfeld bei einem recht schwachen TuS Sülbeck die Begegnung für sich entscheiden müssen.

Kreisliga: TuS Sülbeck - TuS Lüdersfeld 0:6. Durch Sven-Oliver Koch (9.) und Bujar Ademi (42.) führte der Gast zur Pause mit 2:0. Nach dem 0:3 erneut durch Bujar Ademi (67.) war der Sülbecker Widerstand endgültig gebrochen. Marselle Stehr (71.) war zum 0:4 erfolgreich. Levent Tatli baute die Lüdersfelder Führung auf 5:0 aus (86.) und in der Schlussminute stellte Marselle Stehr den 0:6-Endstand her. 1. Kreisklasse: ASC Pollhagen/Nordsehl - ETSV Haste 8:2. Nur in der Anfangsphase konnte der Gast, der durch Tobias Elster (8.) mit 1:0 in Führung ging, die Begegnung beim ASC Pollhagen/Nordsehl ausgeglichen gestalten. Durch einen Doppelschlag von Dornbusch (29. und 31.) ging der Gastgeber mit 2:1 in Führung. Carsten Mensching (37.) erzielte das 3:1, Julian Dettmer war zum 4:1-Pausenstand erfolgreich (45.). In der 55. und 58. Minute unterliefen zwei Haster Abwehrspielern Eigentore zum 6:1. Ehmann konnte per Kopfball (66.) noch einmal auf 6:2 verkürzen. Nach dem 7:2 durch Benjamin Stagneth (73.) erzielte Julian Dettmer den Treffer zum 8:2-Endstand (82.). SV Hattendorf - VfR Evesen II 3:2. Markus Schöbel (23.) brachte den Gastgeber zum Pause mit 1:0 in Führung. Nach dem 1:1-Ausgleich durch Tim Pflüger (50.) erzielte Sven Jung die erneute Hattendorfer Führung (65.). Nach dem 2:2 durch Eugen Keil (83.) sah es bereits nach einer Punkteteilung aus, doch in der Schlussminute war Markus Schöbelzum 3:2 erfolgreich. SV Obernkirchen II - SC Möllenbeck 2:2. Mark Bulmahn (4.) brachte den Gastgeber früh mit 1:0 in Führung. Andre Labenok erzielte per Foulelfmeter den 1:1-Pausenstand (24.). Auch die erneute Obernkirchener Führung durch Ronny Bork (53.) glich der Gast durch Andre Labenok zum 2:2-Endstand aus (83.). SV Victoria Lauenau - SW Enzen 2:1. Lars Stegemann erzielte per Foulelfmeter die 1:0-Führung (23.). Marco Rauf erhöhte auf 2:0 (37.). Durch den Anschlusstreffer von Georg Schmal (41.) stand das Endergebnis bereits zur Pause fest. TSV Steinbergen - TSV Hespe 4:1. Der Gast ging durch Gieseking (41.) zur Pause verdient mit 1:0 in Führung. Nach dem Ausgleichstreffer durch Marc-Alexander Jahn (52.) kam der Gastgeber immer besser ins Spiel. Nach dem 2:1 durch Stobinski (58.) baute Ermir Abazi die Führung auf 3:1 aus (84.) und in der Schlussminute war Ralf Reichelt per Foulelfmeter zum 4:1-Endstand erfolgreich.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare