weather-image

51-jähriger Bückeburger festgenommen

Minden/Büc keburg (rc). Unter dem dringenden Verdacht, in zwei Arztpraxen einbrechen zu wollen, ist ein 51-jähriger Mann aus Bückeburg in Minden von der Polizei festgenommen worden.

Eine Streife stellte den Mann am Wochenende nach einer Fahndung in Minden. Zuvor hatten Zeugen eine zunächst unbekannte Person dabei beobachtet, wie diese versuchte, ein Fenster zu einer Arztpraxis aufzuhebeln. Kurze Zeit später ging ein weiterer Notruf bei der Einsatzzentrale ein. Nur wenige 100 Meter vom ersten Tatort entfernt meldete ein Zeuge einen erneuten Einbruchsversuch in eine Arztpraxis. Als die Beamten dort eintrafen, war der Täter offensichtlich mit einem Fahrrad erneut geflüchtet. Aufgrund der guten Personenbeschreibung durch die Zeugen gelang dann der Polizei der Fahndungserfolg. Nach der Vernehmung des 51-Jährigen, in der er die Einbruchsversuche gestand, musste er aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen werden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare