weather-image
19°
Heimerfolg gegen die JSG Niedernwöhren-Enzen / VfL Bückeburg siegt 6:0

4:3-Siegtreffer durch Moritz Watermann SC Auetal gewinnt das A-Junioren-Derby

Jugendfußball (gk). Die A-Junioren des SC Auetal gewannen in der Bezirksliga das schaumburger Duell gegen die JSG Niedernwöhren/Enzen mit 4:3.

Der SC Auetal setzte sich in der A-Junioren-Bezirksliga mit 4:3

A-Junioren-Bezirksoberliga: JSG Rinteln/Engern - JSG Gehrden/Leveste 2:3. Beide Mannschaften boten in den ersten 45 Minuten ein ausgeglichenes Spiel, jedoch mit leichten Vorteilen für die Weserstädter, die durch Erxleben und Ass zwei gute Möglichkeiten zur Führung verpassten. Auf Vorarbeit von Cetindere gelang Oguzhan Gök (37.) mit einem Flachschuss das Tor zum 1:0-Halbzeitstand. Die ersten 20 Minuten der zweiten Hälfte gehörten der JSG Gehrden/Leveste. Nach einem Eckstoß stand Krakowien in der 55. Minute völlig frei und schoss zum 1:1 ein. Als Gök in der 63. Minute im gegnerischen Strafraum gefoult wurde, verwandelte er den Strafstoß zum 2:1. Die Gäste nutzten zwei Standardsituationen durch Krakowien (70.) und Sander (75.) zu zwei weiteren Treffern aus und gingen 3:2 in Führung. Den möglichen Ausgleich hatten für die Gastgeber Gök und Hope auf dem Fuß. Aber es blieb bei der Heimniederlage. A-Junioren-Bezirksoberliga: VfL Bückeburg - 1. FC Wunstorf 6:0. Hauke Voß (16.) brachte die Grün-Weißen mit 1:0 in Führung. Nach diesem Treffer hatten die Bückeburger bis zum Seitenwechsel mehr vom Spiel und legten in der 24. Minute das 2:0 durch Nico Gutzeit nach. Die Wunstorfer kamen nach dem Wechsel etwas besser ins Spiel, konnten den VfL-Kasten aber nicht in Gefahr bringen, denn die grün-weiße Deckung stand sicher. Patrick Holz markierte in der 59. Minute das 3:0. In der 61. Minute setzte sich Jonas Abram energisch durch und schob die Kugel zum 4:0 ein. Die Treffer zum 6:0-Endstand fielen durch Jonas Abram (78.) und Nico Gutzeit (88.). A-Junioren-Bezirksliga: SC Auetal - JSG Niedernwöhren/Enzen 4:3. In der ersten Halbzeit waren die Gäste die klar bessere Mannschaft, dominierten die Partie, konnten aber bei der Vielzahl ihrer Möglichkeiten nur eine zum Führungstreffer nutzen. Julian Müller (20.) überlief nach einem Pass von Isaak seinen Gegenspieler und schob das Leder zum 1:0 ein. Völlig überraschend fiel in der 31. Minute durch Moritz Watermann der 1:1-Ausgleich. Als Samuel Rolfes in der 36. Minute nach einem Alleingang auch noch den JSG-Keeper ausspielte, schob er die Kugel zum 2:1-Halbzeitstand über die Torlinie. Der Auetaler Neuling war in den zweiten 45 Minuten überlegen und am Ende auch die Spiel bestimmende Mannschaft. Eine Unachtsamkeit der SCA-Deckung nutzte Oliver Hansel in der 52. Minute zum 2:2-Ausgleich aus. Erst in der Schlussphase fielen die weiteren Treffer: Nach einem Zuspiel von Klemme markierte Moritz Watermann (85.) das 3:2. Einen Abwehrfehler des Aufsteigers nutzte Julian Müller (87.)zum 3:3-Gleichstand aus. Der SCA kam in der Schlussminute doch noch zum Sieg. Ein abgefälschter Schuss von Moritz Watermann landete zum 4:3-Endstand im JSG-Gehäuse.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare