weather-image
23°

20 000 Euro Sachschaden

Minden. Am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Bückeburger die vorfahrtsberechtigte Karlstraße in Richtung Cammer.

Die zweite Unfallbeteiligte, eine 57-jährige Rintelnerin, fuhr aus Dankersen kommend von der Bodestraße ungebremst in den Kreuzungsbereich ein, sodass beide Autos kollidierten. Dabei wurden beide Pkw im Frontbereich stark eingedrückt. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von circa 20 000 Euro.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare