weather-image
12°

15 000 Gäste beim Lauf der Osterräder

Lügde (rr). 15 000 Besucher wollten sich den Osterräderlauf in Lügde, ein Spektakel nach altem Brauch, nicht entgehen lassen. Mit dem gelungenen Herabrollen der der sechs brennenden Räder bis hinunter ins Tal wird der Winter ausgetrieben. Der Erfolg des Laufs wird außerdem als Omen gesehen – in diesem Jahr wird eine gute Ernte prophezeit. Rund um die Veranstaltung des Dechenvereins reihen sich viele weitere Aktionen wie Kirmes und Ausstellung. Ein historischer Lanz-Bulldog zieht die Räder nach dem Wässern aus der Emmer ans Ufer. Auch der Festumzug gehört alljährlich zum Anziehungspunkt für die Besucher, die nicht nur aus der Region kommen. Seiten 12, 17

Funkensprühend donnert das erste Osterrad zu Tal. Alle sechs Räd
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare