weather-image
13°
Da geben sie gerne ab: Immanuel-Schüler helfen Kindern in Bulgarien

109 Päckchen für Kinder in Not

Bückeburg. Mit Begeisterung haben die Schüler der Immanuel-Schule an der Hilfsaktion des Fürstenhauses "Kinder in Not" teilgenommen.

0000508712.jpg

Anfang Dezember packten die Kinder, tatkräftig unterstützt von einigen Müttern, liebevoll in Geschenkpapier eingeschlagene Weihnachtspäckchen. "Ich finde es total schön, armen Kindern eine Freude zu machen", sagte sechsjährige Erstklässlerin Amelie beim Packen ihres Kartons. Und auch Deborah aus der vierten Klasse freute sich überdie großen Stapel von Päckchen und kommentierte: "Wir haben so viel, und die Kinder in Bulgarien haben manchmal nicht ein einziges Kuscheltier!" Die Hofkammer freute sichüber die große Resonanz seitens der privaten Grundschule und spendierte den Schülern und Schülerinnen als kleines Dankeschön einen Vormittag auf der Eisbahn.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare