weather-image
30°
TTC-Damen und FCB-Herren können ihre Saison mit dem Titel im Regionspokal krönen

Völksen und Bennigsen auf Double-Kurs

Tischtennis (jab). Gibt es am Sonntag das doppelte Double? Ungeschlagene Staffelsieger sind die Herren des FC Bennigsen (2. Bezirksklasse) und die Damen des TTC Völksen (Bezirksklasse) schon geworden. Morgen wollen beide Teams die Saison mit dem Gewinn des Regionspokals krönen. Die Endspiele steigen um 14.30 Uhr in Berenbostel.


Für Völksen wäre es der dritte Pokaltriumph in Folge. „Aber es wird schwer“, sagt TTC-Spitzenspielerin Martina Fieber. Ihre Gegnerinnen vom TSV Wettmar II kennen die Völksenerinnen nicht, wissen aber: „Die waren in ihrer Staffel genau so souverän wie wir.“

Für die Bennigser wäre der Pokalerfolg eine Premiere – und das i-Tüpfelchen auf eine starke Saison. „Wir wollen an unsere starke Leistung vom Halbfinale anknüpfen“, sagt Teamsprecher Robin Hrassnigg. In der Vorschlussrunde hatte der FCB überraschend deutlich mit 8:1 gegen den HSC Hannover gewonnen – wie die Bennigser immerhin ungeschlagener Meister der Parallelstaffel. Im Endspiel heißt der Gegner TSV Havelse II. „Die kennen wir nicht“, sagt Hrassnigg, „bei einer konzentrierten Leistung haben wir eine gute Chance.“

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare