weather-image
9:6 bei GW Süntel dank unterem Paarkreuz

VfB Eimbeckhausen bleibt ohne Niederlage

Tischtennis (ri). Eintracht Nienstedt hat in der 2. Herren-Bezirksklasse überraschend die erste Niederlage kassiert. Dagegen bleibt Eimbeckhausen ungeschlagen.

270_008_4380070_spo_hecht.jpg

Herren-Landesliga: Germania Grasdorf – TTC Adensen-Hallerburg 9:1. In einigen Einzeln war es knapp – insgesamt hatte der TTC beim Spitzenreiter aber keine Chance. Adensen: Wenzel/ Könecke (1), Rudolf Varga, Ludwig Wenzel, Björn Könecke, Daniel Könecke, Philipp Matzke, Timo Loerts.

Herren-Bezirksoberliga: SpVg Hüpede-Oerie – TSV Bokeloh 9:2. Nach den Doppeln (2:1) hatte Hüpede den Gegner im Griff. Nur Patrick Zeidler gab ein Einzel ab. In dieser Form wird die SpVg um den Titel mitspielen. Hüpede: Özlü/Beichert (1), Zeidler/Klingebiel (1), Emrah Özlü (2), Horst Dangers (2), Patrick Zeidler, Fabian Beichert (1), Carsten Klingebiel (1), Ralf Baumgart (1).

1. Herren-Bezirksklasse 3: TSV Fuhlen III – TSV Hachmühlen 9:4. Schlusslicht Hachmühlen hielt nur im oberen Paarkreuz mit. Ansonsten war der Tabellenzweite eine Nummer zu groß. Hachmühlen: Westermann/ Schnorfeil (1), Thorsten Hofe (1), Stefan Jentzsch (1), Thilo Markwirth, Tobias Westermann (1), Hubert Schnorfeil, Lennart Holweg.

2. Herren-Bezirksklasse 3: TSV Coppengrave – TTC Adensen-Hallerburg II 9:6. Adensen ging im oberen Paarkreuz leer aus – das gab den Ausschlag. Adensen: Könecke/Wintjes (1), Christian Schröter, Sven Könecke, Jan-Niklas Wintjes (2), Julius Gehrke (1), Jaro Kamischke (2), Stefan Schröter.

2. Herren-Bezirksklasse 5: GW Süntel – VfB Eimbeckhausen 6:9. Die ausgezeichnet harmonierenden Doppel sowie die Galavorstellung des unteren Drittels bescherten dem VfB den Auswärtssieg. Eimbeckhausen: J. Hoppe/W. Hoppe (1), Meier/ Hecht (1), A. Hoppe/Schnaidt (1), Friedrich Meier (1), Jan Hoppe, Wilfried Hoppe (1), André Hoppe, Jürgen Hecht (2), Bernd Schnaidt (2).

BW Salzhemmendorf II – Eintracht Nienstedt 9:6. Die „Nullnummer“ im mittleren Paarkreuz gab den Ausschlag für die unerwartete Nienstedter Niederlage. Nienstedt: C. Busse/Riedemann (1), Christian Busse (2), Stefan Spakowski (1), Andreas Busse, Philipp Riedemann, Thomas Rentz (1), Günter Dannenberg (1).

2. Herren-Bezirksklasse 12: SV Arnum II – VfV Concordia Alvesrode 9:5. Nach einem 2:7-Rückstand sah es für Alvesrode nach einem Debakel aus. Die Gäste kämpften sich aber noch einmal heran. Alvesrode: Flügge/Wanza (1), Helge Flügge (1), Andreas Wanza (1), Martin Fuers, Dirk Struß (2), Thorsten Heitsch, Ralph Niedergesäß.

SV Altenhagen II - SV Harkenbleck 8:8. Altenhagen führte zwar mit 8:6, war aber dennoch nach dreistündiger Spielzeit mit der Punkteteilung zufrieden. Altenhagen: Reimer/Scherer (1), Hoppe/ Mund (1), Dirk Reimer (1), Rainer Petermann, Sebastian Hoppe, Kevin Scherer (2), Friedrich Mund (2), Jan Garberding (1).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare