weather-image
15°
Bakeder Frauen geben Debüt in Wickbolsen

TuSpo Bad Münder bei zwei Hallenturnieren im Einsatz

Fußball (jab). Die Hallensaison ist im vollen Gang. Auch am kommenden Wochenende stehen in der Region wieder etliche Turniere mit Beteiligung von Klubs aus Springe und Bad Münder auf dem Programm. So startet der FC Eldagsen heute und morgen beim Springborn-Cup des Koldinger SV.


Die Eldagsener treffen dabei zunächst auf das „Hallo Sonntag“-Promi-Team, BSV Gleidingen, Gastgeber Koldingen, Merkur Hattorf und Arminia Hannover. Die ersten vier der beiden Sechser-Gruppen erreichen das Viertelfinale. Am Sonntag folgt in Koldingen das Turnier für unterklassige Teams, an dem auch die Eldagsener Reserve, der FC Bennigsen sowie der SC Alferde teilnehmen.

In Afferde beginnt heute der 25. SSK-Cup. In der fünften und letzten Vorrundengruppe, die morgen um 19.15 Uhr angepfiffen wird, sind auch die Leistungsklassenteams von TuSpo Bad Münder und SG Flegessen dabei. Die Gegner: Preußen Hameln, TSG Emmerthal und SC Börry.

In Coppenbrügge veranstaltet die SSG Marienau den „Volksbank am Ith-Cup“. In der Vorrunden-Gruppe A (morgen, 11 Uhr), trifft der TSV Hachmühlen auf Bisperode, Salzhemmendorf, Elze, Coppenbrügge und die SG Wesertal. In Gruppe B (15.30 Uhr) spielen neben TuSpo Bad Münder und Friesen Bakede auch Gastgeber Marienau, WTW Wallensen, Gronau und Osterwald.

In Wickbolsen steigt ein Frauen-Turnier, bei dem die neu gegründete Mannschaft von Friesen Bakede ihr Debüt gibt. Am Start ist dort auch der TSV Nettelrede.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare