weather-image
24°
Finals der U21-Wettbewerbe stehen heute bei den „Springer Open“ an / Senioren starten

Toller Sport bei gleißendem Sonnenschein

Tennis (gö). Bei den „Springer Open“ stehen am heutigen Donnerstag die ersten Finalspiele auf dem Programm. Im Wettbewerb der U21 der Damen und Herren werden die Turniersieger ermittelt. Ebenso kommt es zu den Endspielen der Klassen U16 und U14.

Große Mühe hatte der an Position zwei gesetzte Jonas Kuwert, um

Wenngleich heimisches Kolorit in allen drei Altersklassen seit Dienstag nicht mehr anzutreffen ist, findet das Turnier einen guten Zuspruch seitens der Mitglieder des TV Springe als auch der Vereine aus dem Stadtgebiet. Und dies trotz hochsommerlicher Temperaturen und begonnener Sommerferien.

Vor allem der Wettbewerb der U21 brachte bei den Herren hochklassigen Sport mit teilweise knappen Entscheidungen, als es in den Viertelfinalspielen um den Einzug in die Vorschlussrunde ging. Da hatte der an Nummer zwei gesetzte Jonas Kuwert (TC Seppensee) ein hartes Stück Arbeit zu vollrichten, ehe er in drei Sätzen (4:6, 7:6, 6:4) gegen den an Position sechs gesetzten Dominik Bartels (DSV 1878 Hannover) zum Erfolg kam.

Leichtes Spiel dagegen hatte die Nummer eins der Setzliste, Carlo Bückmann, um nach zwei Sätzen (6:0, 6:1) gegen Tino Neidhardt (Marburger TC) in das Halbfinale einzuziehen. Das erreichten auch der gesetzte Pascal Engel ((Braunschweig) mit einem Zweisatzerfolg (6:4, 6:0) über Marius Schumacher sowie Christian Tambach (DTV Hannover) mit einem Zweisatzsieg (6:3, 6:0) über Julius Henneke.

Die Halbfinalspiele dauerten bei Redaktionsschluss noch an. Fest steht aber, dass das Endspiel heute Vormittag um 10 Uhr auf der Anlage des TV Springe an der Harmsmühlenstraße stattfindet.

Bei den Damen U21 fällt die Entscheidung über den Turniersieg heute Vormittag ab 10 Uhr in der Auseinandersetzung der Top-Gesetzten Tina Troschke (1. TC Magdeburg) und Lea Kruse-Utermann (SV Louisenlund). Sie eliminierte im Halbfinale Julia Graf (DT Hameln) in drei Sätzen (4:6, 6:4, 7:5).

Ebenso stehen heute ab 10 Uhr die Endspiele in den Klassen U16 und U14 bei den Mädchen und Jungen auf dem Programm.

Daneben beginnen ab heute die Seniorinnen und Senioren in den Altersklassen 30 bis 75 mit dem Turnier im Rahmen der „Springer Open“ mit Beteiligung von Aktiven aus der heimischen Region.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare