weather-image
17°
Viele Podiumsplätze bei der Gesamtwertung der „challenge 4mtb“ für Springer Mountainbiker

Team Springe glänzend in Form

Springe. Die Mountainbiker vom Team Springe setzten sich beim „Raceto Sky“ in Boffzen (Kreis Holzminden) glänzend in Szene und kehrten mit zahlreichen Platzierungen an den Deister zurück.

270_008_6629023_Team_Springe_neu.jpg

Ein Bestandteil des Marathon-Rennens war das Erklimmen der sogenannten Himmelsleiter. Die Himmelsleiter führte über rund 100 Höhenmeter immer geradeaus und steil in den Solling. Anschließend warteten anspruchsvolle Schotterpassagen, Wiesenwege und Single-Trails. Die Strecke war überwiegend trocken und gut befahrbar.

Das Rennen war zugleich das achte Rennen in der www.challenge4mtb.de 2013. Es wurden dort auch die Gesamtsieger der Serie geehrt.

Vom Team Springe konnten Ben Kretschmer (U11) und Ingo Galk (Masters) als Gesamtsieger aus der challenge4MTB hervorgehen. Ben Kretschmer (U11) und Leonie Buchmeier (U13) siegten in ihren Altersklassen. Tim Kretschmer und Yannik Buchmeier (beide U15) erreichten sowohl im Raceto Sky als auch in der Gesamtwertung die Plätze zwei und drei. Tim Holenburg fuhr in der U17 auf den fünften Platz.

Bei den Senioren wurde Frank Kamerau Dritter (21 Kilometer) und Dirk Koch Fünfter (42 Kilometer). In der Gesamtwertung belegte Dirk Koch den dritten Platz. Anja Kretschmer (Seniorinnen) konnte im Raceto Sky erstmals an ihrer stärksten Konkurrentin vorbeiziehen und den Sieg erringen. In der Gesamtwertung belegte sie den zweiten Platz. Das Wetter spielte an diesem Tag gut mit, sodass alle Teilnehmer, Organisatoren und Zuschauer einen angenehmen Tag an der Grillhütte in Boffzen verbrachten. gö

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare