weather-image
17°
Erste Vorbereitungsphase startet am 1. Juli

Straffes Testspielprogramm für Drittligist HF Springe

Handball (jab). Drittligist HF Springe steigt am 1. Juli in die Vorbereitung auf die kommende Saison ein. Die erste Phase endet am 16. Juli, weiter geht es dann am 28. Juli. Neun Vorbereitungsspiele sind bislang fest vereinbart, zwei weitere sind noch offen.


Die Termine, 30. Juli: MTV Vorsfelde (Oberliga) – HF, 31. Juli: SC Magdeburg II (2. Liga) – HF, 7. August: Eintracht Hildesheim (2. Liga) – HF, 13. August: SV Alfeld (Oberliga) – HF, 14. August: LIT Nordhemmern (3. Liga West) – HF, 18. August: HF – Eintracht Hildesheim, 21. August: HF – TVE Dingelbe (Oberliga), 29. August: MTV Großenheidorn (Oberliga) – HF, 4. September: HF – TVJ Duderstadt (3. Liga Ost).

In Planung sind zudem Testspiele in eigener Halle gegen Zweitligist GWD Minden (4. August) und die Bundesligisten TBV Lemgo oder TSV Hannover-Burgdorf (1. September). Zudem treten die HF am 26. August in der ersten Runde des DHB-Pokals an, die allerdings noch nicht ausgelost ist.

Die Zugänge der Springer – bislang stehen Frank Habbe, Jannis Fauteck (beide Burgdorf), Claus Karpstein (Anderten) und Arne Bischoff (TS Großburgwedel) fest – stellen sich erstmals am Dienstag, 29. Juni, beim gemeinsamen Essen dem Rest der Mannschaft vor.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare