weather-image
19°
Lokalmatadorin sahnt beim RFV-Dressurturnier ab

„Spannig“, aber erfolgreich – Miserre gewinnt dreifach

Reiten. Viel besser hätte es für Carolin Miserre nicht laufen können. Sechsmal stieg die Lokalmatadorin beim Dressurturnier des RFV Springe am Wochenende in den Sattel, drei Prüfungen gewann sie, einmal wurde sie Zweite – das nennt man dann wohl einen gelungenen Saisonauftakt.

270_008_4477558_spo_harre.jpg

Autor:

Jan-Erik Bertram

Mit ihrem vierjährigen Nachwuchspferd Don Ricaro gewann sie am Sonnabend zunächst die Reitpferdeprüfung. Anschließend stellte sie Don Ricaro erstmals in einer Dressurprüfung vor und wurde Zweite in der A-Dressur hinter Ina Niebuhr-Hecht mit Sunny de Hus. Gestern ging Miserre dann mit ihrem Erfolgspferd Welwyn, das sie im vergangenen Jahr zum Sieg der Bezirksmeisterschaft trug, ins Rennen. Sie gewann sowohl die Kandaren-L als auch die M-Dressur, die schwerste Prüfung des zweitägigen Turniers. Und das, obwohl Welwyn beim ersten Turnier des Jahres noch etwas „spannig“ ging, so Mutter Stephanie Miserre. Soll heißen: Die Lockerheit fehlte dem Pferd noch etwas.

Das galt übrigens auch für Chocolate Time, mit dem Leonie Klausing vom RFV Springe in der A-Dressur, Leistungsklassen 4 und 5 startete – sie war als Siebte aber noch platziert. Dritte wurde in dieser Prüfung Maren Harre von den Nienstedter Reitern, mit Dinara 44. In der Leistungsklasse 6 gewann Felicia-Maria von Reden vom RFV mit Calenberg‘s Tiberia vor Luisa Marie Wolf/Owen (Nienstedt).

RFV-Vorsitzende Angelika Brandtner stand nach dieser Prüfung entnervt vor der Halle. Nicht, weil es Organisationsprobleme gegeben hätte – Fallen Angel, das Pferd, mit dem ihre Tochter Julia Marleen angetreten war, war mehrfach gestiegen und konnte die Prüfung nicht beenden.

Gelungener Saisonauftakt: Lokalmatadorin Carolin Miserre feierte bei sechs Starts drei Siege.
  • Gelungener Saisonauftakt: Lokalmatadorin Carolin Miserre feierte bei sechs Starts drei Siege.

Das Frühjahrsturnier des RFV Springe wird am kommenden Wochenende fortgesetzt – dann mit den Springprüfungen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare