weather-image
26°
Springer A-Junioren schlagen Ambergau standesgemäß 6:1

Schlusslicht keine Hürde für FCS

Fußball (ndz). Einen standesgemäßen 6:1 (3:0)-Erfolg feierten die A-Junioren des FC Springe auf dem heimischen Aschenplatz gegen Bezirksliga-Schlusslicht FC Ambergau-Volkersheim. Nach Treffern von Abdel Remmo (5.), Steve Goede (23.) und Abdo Usso (29.) war die Partie schon früh entschieden. Remmo (35.) und Kapitän Janis Prizwara (39.) hätten sogar noch vor der Pause für eine höhere Führung sorgen können.

270_008_4489168_spo_aju_9887.jpg

Springe blieb auch im zweiten Durchgang überlegen, ein Eigentor der Gäste sorgte für das 4:0 (49.). FCS-Keeper Marco Monteleone bekam in der zweiten Halbzeit nur einen Ball auf sein Gehäuse: Der passte aber genau in den Winkel und war unhaltbar (71.). Die Platzherren vergaben anschließend eine Reihe hochkarätiger Torchancen, erst in den Schlussminuten bereitete der starke Steve Goede die Tore von Abdo Usso (84.) und Philip Strohecker (89.) zu 6:1-Endstand vor.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare