weather-image
17°

Riesenerfolg für Springer Kegler

SPRINGE. Sensationeller Auftritt der Bohlekegler vom KV „Deister-Süntel“ Springe: Bei der Deutschen Meisterschaft in Neumünster sicherten sich die Kegelasse vom Deister im Mannschaftswettbewerb der Herren B nach 14 Jahren wieder den Titel.

Hans-Werner Krumpe (von links), Detlef Haupt, Werner Blödorn, Ditmar Knörenschild und Lothar Deutscher holen Gold im Teamwettbewerb der Herren B. Foto: Ketelhake

In der Besetzung Ditmar Knörenschild (907 Holz in 120 Wurf), Lothar Deutscher (887), Werner Blödorn (864), Hans-Werner Krumpe (900) sowie Auswechselspieler Detlef Haupt erzielten die Springer 3558 Holz und verwiesen nach einem packenden Wettkampf den Berliner SKV (3542) und die SG Bordesholm/Rendsburg (3536) auf die Plätze zwei und drei. Insgesamt waren zwölf Mannschaften am Start.

„Unser Verein hat nur noch neun aktive Mitglieder. Und daraus schöpfen wir das Potenzial für ein Team, das Vereinen mit mehreren hundert Mitgliedern den Titel wegschnappt. Einfach sensationell!“, jubelte Springes Vorsitzender Jürgen Ketelhake.

Im Einzelwettbewerb verpasste Lothar Deutscher, der die Qualifikation mit 889 Holz überstand, im Endlauf mit 881 Holz als Zehnter die Medaillenränge, während Detlef Haupt (875) nach einigen gravierenden Fehlwürfen mit Platz 15 in der Qualifikation frühzeitig scheiterte.

Deutscher Meister wurde der Cuxhavener Hans-Peter Buschbeck (908) vor Michael Lüth (899/Bergedorf) und Jürgen Reimann (895/Prignitz).

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare