weather-image
24°
Beim TSV steigt nach vielen Jahren Pause im Juli wieder die Stadtmeisterschaft von Bad Münder

Nettelrede lässt Tradition wieder aufleben

Fußball (jab). Lange ist es her, dass die Vereine aus Bad Münder einen Stadtmeister ermittelt haben. So lange, dass kaum noch jemand weiß, wann genau das Turnier zum letzten Mal ausgetragen wurde. Dass es eine gute Sache war, daran können sich Frank Voges und seine Mitstreiter vom Förderverein des TSV Nettelrede aber noch erinnern – also lassen sie die münderschen Stadtmeisterschaften wieder aufleben. Sieben der acht Klubs aus der Stadt und den Ortsteilen machen mit. Am Sonnabend werden die Gruppen im TSV-Vereinsheim ausgelost, gespielt wird in Nettelrede vom 11. bis 18. Juli.


„Wir wollen eine Tradition wieder aufleben lassen“, sagt Frank Voges, der hofft, dass sich das Turnier wieder als fester Termin etabliert. Um die Jahreswende kam beim Förderverein die Idee auf, wieder einen Stadtmeister zu küren. „In den letzten zwei, drei Wochen hat sich rauskristallisiert, dass es klappt“, sagt Voges. „Wir haben gute Rückmeldungen von den Vereinen bekommen, das Turnier passt den Trainern gut in die Saisonvorbereitung.“

VfB Eimbeckhausen, TSV Nettelrede, TuSpo Bad Münder, SG Flegessen, TSV Hachmühlen, Friesen Bakede und die SG Beber-Rohrsen/ Hamelspringe sind dabei. Nur Eintracht Nienstedt hat wegen des zu kleinen Kaders abgesagt. So wird es eine Dreier- und eine Vierergruppe geben, die am Sonnabend ausgelost werden.

Die Spieldauer in der Vorrunde beträgt jeweils zweimal 30 Minuten. Los geht‘s am Sonntag, 11. Juli mit drei Partien – anschließend kann im TSV-Vereinsheim das WM-Finale geschaut werden. „Platz ist für mindestens 100 Leute“, sagt Voges. Am 12., 13. und 14. Juli stehen jeweils zwei Vorrundenspiele auf dem Programm, ehe am Freitag, 16. Juli, die Halbfinals ausgetragen werden. Am gleichen Abend soll eine Party steigen, zu der Spieler und Zuschauer eingeladen sind. Das Endspiel über zweimal 45 Minuten steigt am Sonntag, 18. Juli.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare