weather-image
22°
Gelingt der erste Sieg? / Hachmühlen legt los

Mittelrode versucht es mit einem Mannschaftsabend

Fußball (ndz). Der TSV Hachmühlen greift nach langer Winterpause wieder ins Geschehen ein.


1. Kreisklasse Hameln-Pyrmont

TSV Hachmühlen (6. Platz/25 Punkte) – TSV Bisperode II (11./4). Für beide Teams ist es das erste Spiel des Jahres. Hachmühlen spielt nur noch um die goldene Ananas, ist aber klarer Favorit, denn die Gäste schweben in akuter Abstiegsgefahr.

2. Kreisklasse Hannover-Land

SV Altenhagen (4./30) – TSV Ingeln-Oesselse (7./ 26). Mit dem 0:0 zuletzt bei Spitzenreiter Grasdorf hat Altenhagen zwar etwas an Boden verloren, liegt aber immer noch aussichtsreich im Rennen um die Aufstiegsplätze. Damit das so bleibt, ist ein Sieg gegen Ingeln Pflicht.

3. Kreisklasse Hannover-Land

TuS Harenberg II (9./ 16) – SV Mittelrode (13./1). Der SVM hat sein Abschlusstraining auf heute verschoben, anschließend steigt ein Mannschaftsabend. „Dort werden wir zu späterer Stunde die Taktik ausarbeiten“, sagt Kapitän Marc Jeziorwoski schmunzelnd. Ob es hilft, um den ersten Saisonsieg zu feiern?

4. Kreisklasse Hannover-Land

SC Alferde (2./32) – FC Bennigsen II (10./9). Das Hinspiel gewann Alferde ganz knapp mit 4:3. „Wir müssen also von der ersten Minute an hoch konzentriert sein“, sagt SCA-Sprecher Ralph Voss.

Concordia Alvesrode (12./1) – SC Völksen II (7./17). „Wir müssen versuchen, die Angriffe des SC bereits im Mittelfeld zu unterbinden und unsere Möglichkeiten nutzen“, sagt Alvesrodes Coach Uwe Blödorn vor dem Derby, der die Hoffnung auf den ersten Saisonsieg nicht aufgegeben hat: „Die Stimmung ist weiterhin gut.“

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare