weather-image
Eine knappe Entscheidung vor Schleswig-Holstein / Jungen-Auswahl landet auf dem vierten Platz

HVN-Mädchen gewinnen Länderpokalturnier

Handball. Die Mädchen des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) waren nach dem zweitägigen Pokalturnier für Ländermannschaften in Springe am Ende die größten: Das Team von Landestrainer Klaus-Dieter Petersen und seinen beiden HVN-Trainerinnen Sabine Janßen und Petra Brunet auf der Bank sicherte sich mit 6:2 Punkten den Turniersieg vor dem punktgleichen Team von Schleswig-Holstein.

So strahlen nur Siegerinnen. Mit dem 29:23-Erfolg über die Auswa

Autor:

Dieter Gömann

Ausschlaggebend hierfür war der direkte Vergleich der beiden Erstplatzierten, den die niedersächsischen Mädchen mit einem knappen 21:20-Erfolg für sich entschieden hatten.

Nach der 19:24-Niederlage im vorletzten Spiel gegen die Vertretung vom Niederrhein, musste ein Sieg her, um im Gesamtklassement vor Schleswig-Holstein zu landen. Dieser Aufgabe entledigten sich die Mädchen um die Trainerinnen Sabine Janßen und Petra Brunet sehr souverän mit einem am Ende nie gefährdeten 29:23-Erfolg gegen die Auswahl von Westfalen.

Den dritten Platz sicherte sich Niederrhein (4:4 Punkte), gefolgt von Westfalen (3:5) und Sachsen-Anhalt (1:7).

Lukas Reese (l.) erzielt hier für Niedersachsen mit seinem Tor d
  • Lukas Reese (l.) erzielt hier für Niedersachsen mit seinem Tor den 21:22-Anschlusstreffer im Spiel gegen das Team vom Niederrhein.

Bei den Jungen war der Zieleinlauf ähnlich wie bei den Mädchen. Bei Punktgleichheit von 6:2 Zählern entschied der direkte Vergleich zugunsten der Auswahl von Westfalen vor Schleswig-Holstein. Den dritten Platz errang das Aufgebot von Baden (4:4) vor Niedersachsen (2:6) und Niederrhein (2:6).

Im letzten Moment wurde der Springer Lukas Reese von der Reserveliste in das Aufgebot berufen. Der 16-Jährige hat das Handball spielen bei den Handballfreunden Springe erlernt und wechselte vor zwei Jahren zum TSV Anderten, wo er derzeit als B-Jugendlicher im Oberligateam spielt.

Die Ergebnisse der beiden Auswahlmannschaften von Niedersachsen: Jungen: Niederrhein - Niedersachsen 25:21, Niedersachsen-Schleswig-Holstein 24:29, Niedersachsen - Baden 30:20, Niedersachsen -Westfalen 23:29.

Mädchen: Niedersachsen - Sachsen-Anhalt 32:18, Schleswig-Holstein - Niedersachsen 20:21, Niederrhein - Niedersachsen 24:19, Westfalen - Niedersachsen 23:29.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare