weather-image
23°
Heute Saisonabschluss gegen Berenbostel

HF-Reserve auch in der nächsten Serie mit Goede

Handball (jab). Martin Goede wird auch in der kommenden Saison die Reserve der HF Springe in der Regionsoberliga trainieren. Coach und Vorstand einigten sich jetzt auf eine weitere Zusammenarbeit. Zum letzten Saisonspiel am heutigen Sonnabend (15.30 Uhr) empfangen die Springer, denen der vierte Platz nicht zu nehmen ist, den Tabellensechsten, TK Berenbostel.


Anschließend feiert die HF-Reserve ihren Saisonabschluss – und will sich dafür die richtige Vorlage liefern: „Wir wollen gewinnen“, sagt Goede. Er hatte in der Winterpause das Traineramt von Thomas Ritzkat übernommen. Vorerst auf Probe, um zu testen, wie er Familie und den Job in Wolfsburg unter einen Hut bringt. Das gelingt offenbar glänzend: „Er hat kein Training verpasst“, sagt der 2. Vorsitzende Jens Buchmeier. „Wir wollen mit Martin als Trainer in der kommenden Saison um den Aufstieg spielen.“

Goede war es vor der Vertragsverlängerung wichtig, „dass ich klare Signale aus der Mannschaft bekomme“. Die hat es offenbar gegeben. Der aktuelle Kader bleibt zusammen und soll punktuell verstärkt werden. So sind Zugänge von außerhalb im Gespräch, aber auch aus der Ersten. So soll Keeper Thorsten Walbrecht, wenn er seine Knieverletzung auskuriert hat, künftig in der Zweiten spielen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare