weather-image
17°

Heimsieg ist für den FC Springe Pflicht

SPRINGE. Aus dem Doppeleinsatz über Ostern, vier Punkte aus den Spielen gegen den TSV Algestorf und die Sport-Vereinigung (SV) Arnum zu holen, ist beim FC Springe nichts geworden. Ein Punkt war dann erheblich weniger, als FC-Coach Ricardo Diaz-Garcia angepeilt hatte.

Philipp Strohecker (r.) möchte mit dem FC Springe gegen den Tabellenvorletzten TSV Hagenburg einen Sieg landen. FOTO: GÖMANN

Autor:

DIETER GÖMANN

Im dritten Heimspiel in Folge sollen nun am Sonntag (15 Uhr) Punkte errungen werden, wenn der Tabellenvorletzte TSV Hagenburg erwartet wird. Der Gegner aus dem Schaumburger Land hat noch nicht die Hoffnung aufgegeben, sich auf den Relegationsplatz retten zu können und dabei den VfL Nordstemmen vom drittletzten Tabellenplatz zu verdrängen.

„So lange die Gäste ein 0:0 halten können, werden sie versuchen, einen Punkt aus Springe zu entführen“, schaut FC-Trainer Ricardo Diaz-Garcia voraus. Wir dürfen Hagenburg trotz der kritischen Tabellensituation nicht unterschätzen.“

Das Hinspiel hatten die Springer in Hagenburg gewonnen, doch seitdem hat sich einiges beim sonntäglichen Gegner getan. Der zwischenzeitliche Trainerwechsel hat dem Gast einige Impulse gegeben, wenngleich Normalität eingekehrt ist und die Punktgewinne sich in Maßen halten.

Anschließen möchte der Springer Coach an die Leistung aus der Begegnung gegen die SV Arnum. „Es war ein besseres Spiel als gegen Algestorf, wenngleich etwas torarm im Strafraum. Kämpferisch gingen die 90 Minuten in Ordnung. Ich vertraue meinen Jungs, dass wir einen Heimsieg erringen können“, so Diaz-Garcia.

Der muss am Sonntag in der Stammformation Umstellungen vornehmen. Sascha Buchholz steht aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung. Pedro Diaz-Garcia und Hasso Refaat fehlen weiterhin verletzungsbedingt. Kai Weddecke und Christopher Schierl werden ihre Einsätze bekommen. Positive Kunde gibt es auch zum Gesundheitszustand des gegen Algestorf verletzten Ezekiel Mahan. Er ist so weit wieder hergestellt, dass er am Mittwoch erstmals wieder trainiert hat. Das Team will heute noch eine weitere Trainingseinheit einlegen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare